Warum Karl Lauterbach keine Fliege mehr tragen will

Warum Karl Lauterbach keine Fliege mehr tragen will

05.04.2021 18:36:00

Warum Karl Lauterbach keine Fliege mehr tragen will

Der SPD-Gesundheitsexperte besitzt mehr als 100 Fliegen - tragen tut er sie aber nicht mehr.

pocketEin Blick in die internationalen Foto-Archive beweist: Bis September 2019 zeigte sich SPD-Politiker Karl Lauterbach mit klassischer Fliege. Nach seinen unzähligen Auftritten als Virologe in Talkshows im vergangenen Jahr ist es offensichtlich, dass der Politiker die Fliege abgelegt hat und sich nur noch leger ohne Fliege oder Krawatte zeigt. Dabei bleibt der oberste Hemdknopf offen.

SPÖ will Maskenpflicht in Verfassung schreiben Floyd-Urteil: „Heute können wir wieder atmen“ Geburtenknick durch Corona: Weltweite Einbrüche

Früher ging der SPD-Gesundheitsexperte nie ohne Fliege aus dem Haus, warum hat sich das geändert? "Fliegen sind aus der Mode", sagt der 58-jährige Bundestagsabgeordneter.© Bild: APA/AFP/POOL/STEFANIE LOOS"Ich hab sie viele Jahre getragen, das stammte sogar noch aus meiner Studentenzeit. Aber irgendwann war das komplett aus der Zeit gefallen. Meine Kinder haben mir das gesagt, aber mir hat's auch selbst nicht mehr gefallen."

Weiterlesen: KURIER »

Bravo!! Ein Gschichtl, dass die Welt verändern wird! Ist Euch so rin Schmarrn nicht zu blöd? internationaler Herr der Fliegen quasi Dieser KURIER... in Austria ist was? Wird er von einem oder zwei Bloggern betrieben, die ihre Kohle mit Unsinn verbreiten, unredlich einstreichen? WAHNSINN Kann die Fliege verstehen!