Warum Apples iPhone in 10 Jahren verschwunden sein könnte

27.11.2021 20:13:00

Warum Apples iPhone in 10 Jahren verschwunden sein könnte:

Warum Apples iPhone in 10 Jahren verschwunden sein könnte:

Der gewöhnlich gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo denkt, dass der Konzern seine aktuelle Cashcow in Zukunft mit einem Augmented-Reality-Gerät ersetzen könnte

iPhone fast jedes Quartal das meistverkaufte Smartphone der Welt, was den Konzern auch einen Platz in den Top 3 der größten Handyhersteller beschert.Foto: DER STANDARD Woher das Coronavirus genau kommt, ist bisher noch nicht bekannt.Foto: DER STANDARD Woher das Coronavirus genau kommt, ist bisher noch nicht bekannt.(Bild: stock.

Wenig überraschend ist es auch bis heute der größte Geldbringer.Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen.Auch viele andere Infektionskrankheiten, die teilweise schon zu Epidemien führten, werden durch solche sogenannten Zoonosen ausgelöst.Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Doch lassen sie sich in Zukunft verhindern? Und wenn ja, wie? Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen.Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren.Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Z.Artikel teilen 0 Drucken Überlegungen in diese Richtung ließ Gesundheitsstadtrat Peter Hacker durchklingen lassen.

B.Z.Z.Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.Sie haben ein PUR-Abo?.Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen:
DER STANDARD »
Loading news...
Failed to load news.

Weil wir hier in Europa in Höhlen sitzen und Feuer machen verboten ist?

Warum mehr Tierwohl die nächste Pandemie verhindern könnteVier-Pfoten-Chefin Eva Rosenberg spricht im Podcast über eine notwendige Kehrtwende in unserem Umgang mit Tieren Was für ein Schwachsinn 😳

Warum mehr Tierwohl die nächste Pandemie verhindern könnteVier-Pfoten-Chefin Eva Rosenberg spricht im Podcast über eine notwendige Kehrtwende in unserem Umgang mit Tieren Was für ein Schwachsinn 😳

Wien blüht nach Lockdown 2Gplus auch in der GastroWie geht es nach dem harten Lockdown weiter? Dass Wien nach dessen Ende einmal mehr Vorreiter in Sachen striktere Corona-Maßnahmen sein könnte, ... Wiens Gastro kann zusperren. Danke SP_Wien Was wird uns blühen? Einen Verlängerten bitte... *Ironieoff* Mit Verweis auf die ORF-Gala Licht ins Dunkel darf ich mit Verlaub sagen: f*ckt Euch.

10.000 Teilnehmer?: Corona-Demo sorgt heute für Verkehrsbehinderungen in KlagenfurtVeranstalter hat am Samstag Proteste mit 10.000 Teilnehmern angekündigt. Exekutive wird mit Großaufgebot vor Ort sein und auch Einhaltung der Corona-Regeln überprüfen.

Am Samstag: Corona-Demo sorgt für Verkehrsbehinderungen in KlagenfurtVeranstalter hat am Samstag Proteste mit 10.000 Teilnehmern angekündigt. Exekutive wird mit Großaufgebot vor Ort sein und auch Einhaltung der Corona-Regeln überprüfen. Wer veranstaltet?

Variante B.1.1.529 - Virologe Bergthaler im Interview über die neue Virus-Variante B.1.1.529 aus SüdafrikaDroht jetzt Super-Corona? Die in Südafrika entdeckte Variante könnte zur Mutter aller Sars-CoV-2-Formen heranwachsen, da sie die Immunantwort der Impfung umgehen könnte. Virologe Andreas Bergthaler erklärt die neue Gefahr. evastanzl