Während Skeptiker wüten: Impfpflicht beschlossen!

Historischer Entscheid im Nationalrat: Die allgemeine Corona-Impfpflicht in Österreich ist endgültig beschlossene Sache!

Politik, Eu

20.01.2022 21:26:00

Historischer Entscheid im Nationalrat: Die allgemeine Corona-Impfpflicht in Österreich ist endgültig beschlossene Sache!

Eine der umstrittensten Maßnahmen der letzten Jahrzehnte hat soeben mit deutlicher Mehrheit den Nationalrat passiert und ist damit endgültig ...

Eine der umstrittensten Maßnahmen der letzten Jahrzehnte hat soeben mit deutlicher Mehrheit den Nationalrat passiert und ist damit endgültig beschlossene Sache: die allgemeine Corona-Impfpflicht in Österreich. Zuvor kam es einmal mehr zu heftigen Debatten im Parlament, auch vor der Hofburg und in der Wiener Innenstadt wurde protestiert.

Artikel teilenKommentare0Die mittlerweile mehr als 100.000 Stellungnahmen auf der Parlamentswebsite (normalerweise sind es maximal ein paar Hundert) sprechen eine eindeutige Sprache - die Impfpflicht lässt die Österreicher alles andere als kalt. Bereits Anfang Jänner hatten sich allerdings sämtliche Experten des GECKO-Krisenstabes dafür ausgesprochen. „Die Impfpflicht ist aus unserer Sicht unabdingbar“, hatte auch Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) betont. Die Pflicht solle aber „kein Drüberfahren“ darstellen - vielmehr könne man nur durch das Impfen verhindern, „dass unsere Freiheit weiter beschränkt wird“.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

John Locke würde sich im Grab drehen, wenn er sehen könnte wie sein Liberalismus dem Bach runtergeht. Im Parlament aber nicht bei der Bevölkerung. Gernot Kulis hat es treffend formuliert: die Impfpflicht kommt, Kickl trifft es nicht, denn sie kommt nur für Erwachsene. 😂😂😂 Kickl ist die Gesundheit der ÖsterreicherInnen völlig egal, er hetzt gegen die beschlossene Impfpflicht, somit schlachtet er das Thema für seine politischen Interessen aus - eine Riesen Schande, aber so sind sie, die FPÖler!

Mal Schaun wie lang endgültig dauert. Ich glaub eher das ihre Karriere endgültig den Bach runter geht. Und wieder haben sie Euch verraten, Eure Sozialdemokraten 💙🇦🇹💙 Wer hat Euch wieder mal verraten? Richtig, die Sozialdemokraten. Widerstand! Historisch im Sinne, dass in Österreich nach 80 Jahren wieder autoritär gehandelt wird. Darf man ruhig mal klatschen 👏🏻 Gratulation karlnehammer WolfgangMueckst

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne): 'Die Covid-19 Schutzimpfung ist sicher. (..) Die Behauptung von Verletzungen durch Impfungen dient eher dazu, gezielt die Bevölkerung zu verunsichern und die Gesellschaft zu spalten.' Was für ein Zynismus. Impfen um jeden Preis.

Impfpflicht wird vom Nationalrat beschlossenDrittgeimpfte aus aller Welt können ab Montag ohne Auflagen nach Österreich einreisen. Die Corona-News im Überblick Dieses Land ist kaputt 😎 Habt ihr vom derstandard schon die Sektflaschen eingekühlt? Gibt heute wohl ordentlich Party bei euch... Ein dunkler Tag in der Geschichte Österreichs

Zum 80 Jahrestag der Wannseekonferenz haben die Nazis in Österreich wieder zugeschlagen. Traurig, doch die Geschichte wird darüber irgendwann richten! Das freut mich schon alleine deswegen, weil Meister Kickl jetzt kotzt und nichts dagegen tun kann😎 Irre Der schwärzeste Tag seit 1933. RIP Österreich u. ich hasse das komplette Regime u. die Roten

Das werden wir schon noch sehen! WirSindDasVolk Widerstand Und wiede ein genialer Schachzug der Schwarzen! Grün, Pink u Rot sitzen mit im Boot, alles was jetzt mit/durch dieses Gesetz kommt wird somit auch durch 4 geteilt. Wie dumm seid ihr eigentlich? 😂😂😂😂😂 Historisch ist hier einzig und allein, dass dieses Datum in die Geschichte eingehen wird, als der Tag, an dem die Zweite Republik endgültig zu einem totalitären Unrechtsstaat umgebaut worden ist und man die gesamte Bevölkerung entrechtet hat.

Rip österreich

Nationalrat hat Impfpflicht beschlossenDer Nationalrat hat heute die Impfpflicht inklusive Anreizsystem mit großer Mehrheit beschlossen. Der Lockdown für Ungeimpfte geht ohne SPÖ in die Verlängerung. Oesterreich war früher mal eine Reise wert .... Impflotterie: schon in Affenrudeln kennt man das: ich geb dir eine Nuss und du wirst mein Wähler. Soooo erbärmlich!Das Volk ist ja kein Kindergarten! Wann hört das Regierungsgekrampfe endlich auf! Es wird immer unerträglicher. Käufliches Österreich !!!!! Wie gehabt! Lauter Wappler!!

Jetzt kann sich Häuptling 'Rutschende Brille' warm anziehen! Alleine der Gedanke, dass so viele Menschen in Österreich bald freiwillig Geldstrafen zahlen, nur um sich weiterhin selber zu gefährden lässt mich schmunzeln. Dunkler Tag für Österreichs Bevölkerung!👎😡😠😤🤬 Wir haben nur noch Verbrecher in der Regierung!!!!!!!

Wer Haftet bei einer Impfpflicht⁉️ 🤔 Lobbyisten des Pharmariesen Pfizer im Auftrag der EU - quo vadis Austria?!? Jeder der sich bei seinem Abgeordneten bedanken möchte, in einen Karton sch****n und ab zur Post. Ein Gedankenexperiment, keinerlei Aufforderung zu irgendwas. Es wird sich trotzdem kein Impfgegner daran halten und Haftstrafen gibt es auch keine.

Covid-19: Parlament beschließt mit deutlicher Mehrheit die teils heftig umstrittene Impfpflicht | laumat|atÖSTERREICH. Mit einer deutlichen Mehrheit hat das Parlament - wie bereits erwartet worden war - die teils umstrittene Covid-19-Impfpflicht beschlossen.

Schlimm Pfui!

Nationalrat: Türkis-grüne Steuerreform beschlossenIm Schatten der Impfpflicht hat der Nationalrat am Donnerstag eines der Prestigeprojekte der Koalition, die ökosoziale Steuerreform, beschlossen. Sie ... WKogler karlnehammer ....ihr Raubritter! Die nächste Wahl kommt bestimmt!

Impfpflicht wird heute vom Nationalrat beschlossenNeben mehr Druck sind auch mehr Anreize geplant. Dem Vernehmen nach haben sich Koalition und SPÖ auf ein Paket verständigt, das etwa eine Impf-Lotterie und Zuschüsse für besonders impfstarke Gemeinden vorsieht. Früher nannte man Anreize auch Bestechung! Es ist unser ALLER Geld! Nebenbei, wenn erst im März und April die angepassten Impfstoffe kommen sollen, was verimpft man den Menschen derzeit? Ihr arbeitet gegen das Volk - schade ihr seid das Volk - schaut nach Tschechien, England … spalten u hetzen zuckerl verteilen die alle Steuerzahler zu bezahlen haben

Impfpflicht im Nationalrat, Lockdown verlängertGleich zwei bedeutende Beschlüsse hat der Nationalrat am heutigen zu fällen. Einerseits wird mit einer ökosozialen Steuerreform der Einstieg in die ... ⛔⛔⛔ 😅😅😅 Während in immer mehr Ländern die Corona-Maßnahmen aufgehoben od. zurückgefahren werden, wird bei uns der diskriminierende Lockdown für Ungeimpfte verlängert und eine Impfpflicht verhängt. Was wir für eine lächerliche, totalitäre Bananenrepublik geworden sind…🙈

Video: APA Eine der umstrittensten Maßnahmen der letzten Jahrzehnte hat soeben mit deutlicher Mehrheit den Nationalrat passiert und ist damit endgültig beschlossene Sache: die allgemeine Corona-Impfpflicht in Österreich. Zuvor kam es einmal mehr zu heftigen Debatten im Parlament, auch vor der Hofburg und in der Wiener Innenstadt wurde protestiert. Artikel teilen Kommentare 0 Die mittlerweile mehr als 100.000 Stellungnahmen auf der Parlamentswebsite (normalerweise sind es maximal ein paar Hundert) sprechen eine eindeutige Sprache - die Impfpflicht lässt die Österreicher alles andere als kalt. Bereits Anfang Jänner hatten sich allerdings sämtliche Experten des GECKO-Krisenstabes dafür ausgesprochen. „Die Impfpflicht ist aus unserer Sicht unabdingbar“, hatte auch Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) betont. Die Pflicht solle aber „kein Drüberfahren“ darstellen - vielmehr könne man nur durch das Impfen verhindern, „dass unsere Freiheit weiter beschränkt wird“. „FPÖ schuld an niedriger Impfquote“ Die gebrochenen Versprechen, wonach es bei uns keine generelle Impfpflicht geben werde, seien „Stiche ins Herz ihrer Glaubwürdigkeit“, schleuderte hingegen FPÖ-Chef Herbert Kickl der Regierung am Donnerstag einmal mehr entgegen. Grünen-Klubchefin Sigrid Maurer schoss zurück: „Schämen Sie sich!“ Das Verhalten des Freiheitlichen sei „absolut zynisch“, dessen Politik Schuld an der niedrigen Impfquote