Wahl ohne Stimme - FALTER.natur #80 - FALTER.at

07.10.2022 17:00:00

Falternatur

Die Wahlen entscheiden die Alten – das liegt an der Altersverteilung der österreichischen Bevölkerung. dernaro im FALTERnatur über fehlende Repräsentation der Jüngeren ↓

eintreten, die die Lage massiv verschärfen können.Will man Wahlen gewinnen, kann man das als Politiker:in weitgehend ignorieren. Denn die Wahlen entscheiden die Alten. Im Zweifel kündigt man als Politiker:in liebereine saftige Pensionserhöhung

an, als drastische Maßnahmen für den Klimaschutz zu fordern. Wie unterschiedlich Alte und Junge wählen, geht ausdieser Wahltagsbefragungdes Sora-Instituts und des Instituts für Strategieanalysen hervor: Bei der letzten Nationalratswahl hätten die ehemaligen Großparteien ÖVP und SPÖ bei Senior:innen gemeinsam 74 Prozent geschafft. Bei den Unter-30-Jährigen wären es zusammengenommen nur 41 gewesen.

Weiterlesen:
@falter_at »

dernaro Ich habe vor 3 Wo eine Briefwahlkarte beantragt. Bis heute nicht bekommen! Nocheinmal bestellen ging nicht. dernaro und das ist auch gut so - aus sehr gutem Grund und der heisst Erfahrung und manchmal Altersweisheit, aber darauf kommen die Jungen später auch mal dernaro Daher wäre die Senkung des Wahlalters auf 16 Jahre und die Wahlberechtigung seit Jahren in Österreich lebender Menschen so wichtig.