„Von einem Jo-Jo-Betrieb an den Universitäten halte ich nichts“

Oliver Vitouch, der Vizepräsident der Universitätenkonferenz, spricht über nicht eingetretene Osterwunder, nicht umsetzbare Abstandsregeln in Hörsälen und ein gestohlenes Lebensjahr.

07.04.2021 11:03:00

Oliver Vitouch, der Vizepräsident der Universitätenkonferenz, spricht über nicht eingetretene Osterwunder, nicht umsetzbare Abstandsregeln in Hörsälen und ein gestohlenes Lebensjahr.

Oliver Vitouch, der Vizepräsident der Universitätenkonferenz, spricht über nicht eingetretene Osterwunder, nicht umsetzbare Abstandsregeln in Hörsälen und ein gestohlenes Lebensjahr.

Zum „Das Wichtigste des Tages“NewsletterDer einzigartige Journalismus der Presse. Weiterlesen: Die Presse »

Die Diskussion betreffend 'gestohlenes Lebensjahr' der Jungen Leute finde ich grotesk. So tragisch die eingeschränkten Sozialkontakte für die jungen Menschen ist, sie haben noch das ganze Leben vor sich. Gestohlene Lebensjahre haben die alten Menschen.