Vier Männer wegen Vergewaltigung im Iran hingerichtet

Vier Männer wegen Vergewaltigung im Iran hingerichtet:

15.03.2021 15:26:00

Vier Männer wegen Vergewaltigung im Iran hingerichtet:

In einem Gefängnis wurden die vier Betroffenen erhängt, nachdem das oberste Gericht das Todesurteil bestätigt hatte

Teheran – Im Iran sind vier Männer wegen der Vergewaltigung einer Frau hingerichtet worden. Die vier hatten letztes Jahr Ermittlern zufolge ein Bergsteigerpaar in Sefidsang Fariman im Nordosten des Landes entführt, den Ehemann gefesselt und dessen Frau vor seinen Augen mehrmals vergewaltigt. Nach Angaben des Nachrichtenportals YJC wurden die vier Männer am Montag im Zentralgefängnis der nordostiranischen Stadt Mashhad erhängt, nachdem das oberste Gericht das Urteil bestätigt hatte.

Geologie - Erdbeben der Stärke 4 in Wien Erneut Erdbeben nahe Neunkirchen bis nach Wien spürbar Mückstein: In Turnschuhen ins Amt

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Gerechter als 2 Monate bedingt auf jeden Fall. Ein gutes Urteil. Verhindert keine Vergewaltigung, aber die vergewaltigen niemanden mehr 👍 Ist das schlimm?