Vieles gut, aber noch viel zu tun für die Wiener Terrorismusprävention

29.10.2021 21:23:00

Vieles gut, aber noch viel zu tun für die Wiener Terrorismusprävention:

Vieles gut, aber noch viel zu tun für die Wiener Terrorismusprävention:

Ein von der Stadt Wien beauftragter Bericht zeichnet ein durchwegs positives Bild von der Präventionsarbeit. Zahlreiche Verbesserungsvorschläge gibt es trotzdem

Kurz vor dem Jahrestag des islamistischen Terroranschlags in der Wiener Innenstadt präsentierte die Stadt Wien am Freitag die im Mai 2021 in Auftrag gegebene Studie zur Extremismus- und Terrorismusprävention. Studienautor Nicolas Stockhammer, Terrorismusforscher an der Donau-Uni-Krems, offenbarte schon im Titel sein durchaus positives Resümee:"Prävention findet Stadt" lautet die Überschrift des rund 60 Seiten starken Berichts.

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Jetzt wird es 'cringe' – Wiener ratlos beim JugendwortDas deutsche Jugendwort des Jahres beschreibt das Gefühl von Fremdscham. 'Heute' fragte in der Wiener City nach, was man unter 'Cringe' versteht. Eine Regierung zum 'Cringen' :-)

Wiener parkt 20 cm über Markierung, wird abgestraftEin Wiener kassierte am Montag in Penzing einen Strafzettel, weil sein Hinterreifen wenige Zentimeter über die Bodenmarkierung ragte.  Rücksichtslos tztztz :-) Mit etwas Pech gerät man an einem solchen 'Sternderlreiter' Das gab es schon immer. Habe deswegen schon vor mehr als 10 Jahren ein Ticket bekommen

Anklage gegen mordverdächtigen Wiener Bierwirt liegt vorVon der Verteidigung gibt es keinen Einspruch gegen die Anklage. Der Termin für den Prozess ist offen Grauslich, dieser Mensch. Zwei Kinder müssen ohne Eltern aufwachsen und mit dem Wissen, dass der Papa die Mama getötet hat! Schlimmer geht's wohl kaum mehr!

Wiener Kino verlangte Coronatest von 3-JährigerEiner Wiener Familie wurde am Dienstag der Kinobesuch verwehrt. Ihre 3-jährige Tochter hätte einen Corona-Test vorweisen sollen.  Einfach das KINO boykottieren :-) Bei uns wollten die es auch für 2 5 Jährige

Für die Wiener wird es erst ab Stufe vier ernstIn der Bundeshauptstadt ist die Dynamik bei den Neuinfektionen derzeit geringer als im Rest des Landes. Grund dafür dürfte sein, dass viele der ... Für uns erst ab Stufe 88 Werden Covid Kranke Rumänien nach Wien geholt um die Anzahl der Spitals Patienten in Wien zu erhöhen!

Wiener Hotelbetrieb setzt auf Vier-Tage-WocheDie Pandemie hat vor allem in Gastronomie und Hotellerie den Arbeitskräftemangel noch verstärkt. Das Hotel Zeitgeist in Favoriten geht im Kampf um ...

Foto: Sommavilla Kurz vor dem Jahrestag des islamistischen Terroranschlags in der Wiener Innenstadt präsentierte die Stadt Wien am Freitag die im Mai 2021 in Auftrag gegebene Studie zur Extremismus- und Terrorismusprävention.Jetzt wird es"cringe" – Wiener ratlos beim Jugendwort "Heute" wollte wissen, wer"Cringe" im Wortschatz hat.Ein Wiener findet, der Parksheriff hätte hier ein Auge zudrücken können.Foto: Cremer Wien – Die Staatsanwaltschaft Wien hat gegen einen mordverdächtigen Bierwirt Anklage erhoben, der am 29.

Studienautor Nicolas Stockhammer, Terrorismusforscher an der Donau-Uni-Krems, offenbarte schon im Titel sein durchaus positives Resümee:"Prävention findet Stadt" lautet die Überschrift des rund 60 Seiten starken Berichts. Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. "Heute" fragte in der Wiener City nach, was man unter"Cringe" versteht. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Wiener Gemeindebezirk absolut keine Gnade walten. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Der Begriff beschreibt etwas Peinliches oder Unangenehmes und setzte sich bei einem finalen Voting des Langenscheidt-Verlags mit 42 Prozent der Stimmen durch. Z. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.

B. Aus dem Englischen übersetzt bedeutet „to cringe“ so viel wie „zusammenzucken“ oder „erschaudern“. Obwohl der Renault-Fahrer eine Spur über der Markierung steht, scheint er mit seinen"Parkkünsten" niemand zu behindern. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter. Sie haben ein PUR-Abo? . "Heute" prüfte die Wiener, ob sie Bedeutung des Wortes kennen.