Wien, Wiener Gesundheitsverbund

Wien, Wiener Gesundheitsverbund

Viele Patienten kommen ungetestet in Ambulanzen

Bitte nicht! Viele Patienten kommen ungetestet in Ambulanzen von Wiener Krankenanstalten

25.03.2021 15:33:00

Bitte nicht! Viele Patienten kommen ungetestet in Ambulanzen von Wien er Krankenanstalten

Um zu verhindern, dass das Coronavirus in die Wien er Krankenanstalten eingeschleppt wird, müssen ambulante Patienten seit voriger Woche beim Betreten ...

(Bild: APA/HANS PUNZ)Um zu verhindern, dass das Coronavirus in die Wiener Krankenanstalten eingeschleppt wird, müssen ambulante Patienten seit voriger Woche beim Betreten des Spitals einen maximal 48 Stunden alten Antigentest oder einen höchstens 72 Stunden alten PCR-Test vorweisen. Das dürfte sich noch nicht ganz in der Bevölkerung herumgesprochen haben. 15 bis 20 Prozent der Kranken, die ambulant versorgt werden, erscheinen ohne den benötigten Test zu ihrem Behandlungs- bzw. Kontrolltermin.

U-Ausschuss: Opposition will Partei-Handy von Kurz Eva Glawischnig verlässt Novomatic endgültig Kurz-Versprechen: An diesem Tag sind wir alle geimpft

Artikel teilen0DruckenDer Wiener Gesundheitsverbund appellierte daher am Donnerstag an die Patienten, das breite Testangebot in der Bundeshauptstadt vor einem Termin in einer Ambulanz in Anspruch zu nehmen. Ansonsten komme es zu Verzögerungen, was zulasten des Spitalsbetriebs und der Patienten geht.

Testung muss vor Ort nachgeholt werdenIn den Wiener Spitälern werden täglich tausende Patienten ambulant behandelt. Allein in der Klinik Donaustadt sind es im Schnitt 1200, in der Klinik Ottakring 1100 und in der Klinik Favoriten 1000. Rund ein Viertel der ambulanten Patienten der Klinik Donaustadt sind zuletzt ohne ein aktuelles negatives Testergebnis auf SARS-CoV-2 erschienen. In diesen Fällen wurde die Testung an Ort und Stelle nachgeholt. Das sei auf Dauer bei mehreren hundert Betroffenen aber nicht machbar, weil das von den derzeit stark ausgelasteten Spitälern nicht zu bewältigen ist. headtopics.com

Ausgenommen von der Testpflicht sind selbstverständlich akute Notfallpatienten. Das betonte der Gesundheitsverbund ausdrücklich. Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Mit Kopftuch? Die nächste Lüge. Patienten dürfen nicht ins Krankenhaus wenn die kein Negativtest haben. Die müssen sich testen lassen und 15 Minuten auf den Ergebniss warten. Erst dann können die Eintreten in den Krankenhaus. 1. bei akuten Fällen, wie soll man sich testen ihr Spaßvögel 2. wieso gibts nicht in jeder krankenanstalt eine teststation wenn es dort so wichtig ist?

Ja dann richtet dort halt eine vorgelagerte Schnellteststation ein. Oder gehört das zur Zermürbungstaktik, dass man erst ganz woanders hin zum Test muss, bevor man in die Ambulanz darf? Mir geht es nicht gut ... Bitte helfen Sie mir ! OK ... sind Sie denn getestet ? Nein ! Tut uns leid, wir können ihnen dann nicht helfen !

Mit Symptomen darf man ja nicht zum testen. Was jetzt? 😂