Wetter, Österreich, Gewitter, Unwetter, Sonne, Ubımet, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Wetter, Österreich

Viel zu kühl! Wetter-Experten sagen, wie es weiter geht

Österreich ist zwischen zwei Wetter-Fronten gefangen. Dadurch setzt sich das teils unbeständige und für die Jahreszeit zu kühle Wetter weiter fort.

29.05.2021 09:03:00

Österreich ist zwischen zwei Wetter -Fronten gefangen. Dadurch setzt sich das teils unbeständige und für die Jahreszeit zu kühle Wetter weiter fort.

Österreich ist zwischen zwei Wetter -Fronten gefangen. Dadurch setzt sich das teils unbeständige und für die Jahreszeit zu kühle Wetter weiter fort.

Die Prognose im Detail:AmSamstagstellt sich ein Mix aus Sonne und Wolken ein, wobei bereits am Vormittag im Bergland einzelne Regenschauer niedergehen. Die Schauertätigkeit nimmt im Tagesverlauf zu und am Nachmittag sind auch im Flachland ein paar Regenschauer oder kurze Gewitter möglich. Am ehesten trocken bleibt es ganz im Westen.

Mehr als 600 Flüchtlinge in nur einer Woche Österreich hätte Timanowskaja aufgenommen: 'Wir haben sie erwartet' Jetzt gibt es auch „Radeln for Future“

Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen und die Höchstwerte liegen zwischen14 und 20 Grad.DerSonntagbringt entlang der östlichen Nordalpen viele Wolken und ein paar Regenschauer, sonst überwiegt anfangs der Sonnenschein. Tagsüber bilden sich wieder einige Quellwolken und vor allem im Osten und im äußersten Süden steigt die Schauerneigung leicht an.

Bei lebhaftem, im Osten auch kräftigem Nord bis Nordwestwind gibt es von Ost nach West Weiterlesen: heute.at »

RenataMilanoIT1 Da soll noch jemand behaupten dass die Klimademos nichts bringen, seit die Gören demonstrieren hat sich die Welt gleich abgekühlt! warum macht klima gretl keine demo wegen erderwärmung