Van der Bellen über Lesbos: „Haben Platz genug“

Van der Bellen über die Aufnahme von Flüchtlingen von der griechischen Insel Lesbos: „Haben Platz genug“

22.12.2020 13:30:00

Van der Bellen über die Aufnahme von Flüchtlingen von der griechischen Insel Lesbos: „Haben Platz genug“

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat sich am Montag den zahlreichen Appellen zur Aufnahme von Flüchtlingen von der griechischen Insel Lesbos ...

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat sich am Montag den zahlreichen Appellen zur Aufnahme von Flüchtlingen von der griechischen Insel Lesbos angeschlossen. „Wir haben Platz genug“, sagte er in Richtung der Verantwortungsträger. Die Hilfe vor Ort funktioniere nicht, kritisierte er. Bereits zuvor hatte der Wiener Superintendent der Evangelischen Kirche A.B., Matthias Geist, einen eindringlichen Appell an Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) gerichtet, seine Haltung zu überdenken.

Arik Brauer starb im Alter von 92 Jahren Szekeres für rasche Impfung von Spitzenpolitikern Maskenrebell randalierte in Supermarkt bis Polizei kam

Artikel teilen0Drucken„Setzen wir eine humanitäre Geste im Sinne Erster Hilfe. Die kann nur heißen, prioritär Familien mit Kindern dort herauszuholen“, sagte Van der Bellen in der „Kleinen Zeitung“. Das könnten Familien sein, denen bereits Asylstatus zuerkannt wurde, oder solche, deren Verfahren dann erst in Österreich durchgeführt werden müsste.

„Die Hilfe vor Ort funktioniert nicht“Zur Befürchtung der Regierung, das könnte weitere Flüchtlingsströme auslösen, weshalb man lieber „Hilfe vor Ort“ leiste, erwiderte der Bundespräsident: „Erstens funktioniert die Hilfe vor Ort nicht, und zweitens: Weihnachten ist die Zeit der Herbergssuche, wie es der Kardinal (Christoph Schönborn, Anm.) gesagt hat. Ist es uns wirklich egal, wie es den Leuten dort geht, obwohl wir helfen könnten? Wir haben Platz genug.“ headtopics.com

Tausende Flüchtlinge warten in Kara Tepe auf Asyl.(Bild: APA/AFP/Manolis Lagoutaris)Superintendent: „Ändern Sie Ihre Haltung“„Bitte ändern Sie und alle Regierungsmitglieder mit Ihnen Ihre Haltung“, schrieb der evangelische Superintendent Geist in einem Brief an Kurz. „Bedenken Sie bitte kein politisches Kalkül, Allianzen in Österreich oder in der EU, sondern bedenken Sie, ob es nicht jedes kleine Kind wert ist, dass wir ihm helfen - mit allen unseren Mitteln“, heißt es in dem der APA vorliegenden Schreiben.

Persönlich an den Bundeskanzler gerichtet appelliert der evangelische Superintendent: „Es gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu verändern, als hartnäckig zu ihr zu stehen - koste es, was es wolle. Mein Aufruf an Sie ist es, sich hier und heute in Verantwortung für die Menschenleben vor den Toren Europas offen zu zeigen. Ein Evakuieren bedrohter Menschen kann immer - aus Nächstenliebe und/oder humanitären Gründen - erfolgen! Dazu ist jeder gesicherte Ort, jede in sich ruhende Gemeinschaft fähig.“ Dieser Zustand lässt Europa in seinen Werten unglaubwürdig werden“, so der Superintendent an den Bundeskanzler.

Schönborn: „Flüchtlinge aus Lesbos aufnehmen“Auch die Österreichische Ordenskonferenz appellierte an die Bundesregierung, im Sinne der Humanität ihrer Verantwortung gerecht zu werden, und forderte die Aufnahme von Flüchtlingen aus Lesbos. Die Situation der vor Bürgerkrieg und Hungersnot geflüchteten Menschen sei prekär und menschenunwürdig, hieß es in einer Aussendung. Bereits am Freitag hatte Kardinal Schönborn

, Menschen aus den Flüchtlingslagern in Griechenland aufzunehmen.Kardinal Christoph Schönborn(Bild: APA/Roland Schlager)Auf politischer Ebene bekräftigte SPÖ-Bundesgeschäftsführer Christian Deutsch die Forderung, „das Elendslager auf Lesbos sofort zu evakuieren“. Deutsch rief die Bundesregierung erneut auf, Kinder aus dem Lager in Österreich aufzunehmen, und nahm den Bundeskanzler in die Pflicht. Dass Kurz am Wochenende angekündigte habe, das „Elend der Kinder durch eine Betreuungseinrichtung in Dreck und Kälte zu behübschen, anstatt es endlich zu beenden“, ist für Deutsch „schäbig und skandalös“. headtopics.com

Rund 1.000 Neuinfektionen: Corona-Zahlen geben Hoffnung Corona: KN95-Masken sind kein Ersatz für FFP2 AMS sperrte 93.199 Bürgern das Arbeitslosengeld

Aschbacher verteidigt die RegierungspläneFamilienministerin Christine Aschbacher (ÖVP) verteidigte hingegen die Regierungspläne. Die Bilder und Berichte aus Lesbos würden sie „nachdenklich und betroffen“ machen, es sei aber wichtig, vor Ort für Unterstützung zu sorgen. Deshalb werde mit einer Einrichtung für 500 Kinder psychosoziale Unterstützung und auch Bildung ermöglicht, erklärte Aschbacher am Montag gegenüber der APA. Es gebe sowohl die Mittel als auch das Konzept, sodass die Betreuungseinrichtung rasch errichtet werden könne.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Ich hoffe nur bei sich zu Hause, aber das Steuergelder lässt sich ja sicher viel leichter verschwenden. Der Herr dürfte ein großes Haus besitzen, dann bitte auch finanziell dafür aufkommen . In Zeiten von Corona sehr gewagt. “Flüchtlinge„ before what? Alle Flüchtlinge auf der ganzen Welt sowie diejenigen, die in Österreich leben, müssen in ihr Land zurückkehren und das Land befreien, aber wir haben sie nicht und sie töten uns und das Land.

Bitte helfen sie vor Ort!!! Und hören sie endlich auf Österreich zu NÖTIGEN !!! 'Emotioneller Missbrauch von Weihnachten' und ein paar Tage später will keiner mehr verantwortlich sein... Der Staat zahlt, Asoziale werden gezüchtet, Arme Österreicher kriegen einen Dreck!!! Der Unnötige kann von mir aus sein Gehalt spenden oder ähnliches, aber nicht gescheit daherreden was uns Österreicher betrifft und auch wir zu bezahlen haben!

500.000 Arbeitslose, Ahnungsloser Präsi An alle arme Tropfen, was glaubt ihr was diese 'Pandemie' in nicht EU Staaten ausgelöst hat und wird! Kleine Hilfe: Verstand und Hirn benutzen.... Zum Glück handelt die ÖVP nach dem Willen der 2/3 der Bevölkerung, die keine weitere muslimische Zuwanderung wollen, und nicht nach dem Willen einer kleinen, aber sehr lauten Gruppe von Linken.

Er braucht mehr Gefährder? Seit der neuen Regierung mitsamt diesen unnötigen Präsidenten der alles von der ÖVP Türkis-Grün akzeptiert geht es nur Bergab mit Österreich. Terroranschlag, Testzwang, Impfzwang, Wirtschaft steht am Boden, mehr Arbeitslose. Ist doch ein Erfolg für AT Ich finde es einfach zum Kotzen. Soll er doch aufnehmen und bis in alle Ewigkeit für diese Schmarotzer sorgen.

Wenn er Zuhause genug Platz hat, kann er sich gerne einige aufnehmen. Nein - HBP - haben wir nicht mehr und wollen wir auch nicht mehr!!! vanderbellen „Haben Platz genug“ Auch in der eigenen Wohnung wäre genug Platz. Er soll selbst einige aufnehmen... Alleine Afrikas Bevölkerung steigt alle zwei Wochen um etwa eine Million. Dazu noch die 'Flüchtlinge' aus dem nahen Osten. Will der gute VdB jedes Jahr an die 25 - 30 Millionen in die EU bringen? Rauchen scheint das Denkvermögen extrem stark zu beeinträchtigen!

Ich wünsche niemandem was Schlechtes. Nur bei einigen Schreiberlingen hier, sollte mE das Schicksal echt mal hart zuschlagen...🙈 Mfg aus lesbos! Was denkt sich der Präsident zuviel Ausländer haben wir? Ungarn wollen sie nicht alle nach Österreich andere Länder sind auch nicht so gefragt !! Regierung nachdenken !was ist mit den viel gespendeten Geld! das ist genug keine mehr aufnehmen Virus verbreiten Grenzen zu

was ja stimmt Der BP hat sicher die finanz. Mittel und den Platz Kinder zu adoptieren. Ich plädiere für sofortige Aufnahme in der Hofburg und allen kirchlichen Einrichtungen. Aber bitte, lassen sie die Österreicher damit aus dem Spiel. Klar, was interessiert ihn auch, wie es in den Arbeiterbezirken aussieht, wie stark die Mieten steigen usw... Die Eliten haben immer genug Platz für billige Arbeitskräfte und Konsumenten, so lange die Neuankömmlinge nicht in ihren Gegenden wohnen.

Und die ganzen Obdachlosen und Wohnungssuchenden? Haben wir für die auch Platz genug? Is halt in erster Linie ein Grüner, erst dann Bp für alle Österreicher😅 ER kann in seiner Wohnung aufnehmen so viel er möchte und seine horrende Pension, Kredite etc. dafür verpfänden - ABER ICH MÖCHTE DAS NICHT ALSO BANKGARANTIE HER VORHER

Na bitte , dann füllt die Hofburg damit. Probleme ohne Ende im eigenen Land, anscheinend reichts immer noch nicht. Was geht in deren Köpfen vor? Die Frage stelle ich mir seit mehr als fünf Jahren, keiner kann sie beantworten. Schulden ohne Ende in 🇩🇪. Regnet es an Weihnachten Geld u. Wohnungen? 🤢 Weshalb sollten wir Brandstifter, Vergewaltiger und allgemein illegale Einwanderer aufnehmen?

Nein nein und nochmals nein.. Wir haben auch einmal Probleme.. Uns verbieten sie Silvester zu feiern und der Van der Bellen befürwortet das auch noch und jetzt soll wieder aufgenommen werden ?. Gehts noch ? Nichts mit Platz haben zu tun, eine Augenauswischerei. Hier ist ja mal wieder die christlich braune Fraktion voll am absondern von 💩

Idiot. Er möge sein Salär spenden und helfen. Ganz einfach. Mit den Kindern kommen auch die Eltern. Auch Terroristen waren Kinder.. Es werden immer mehr kommen wollen. Griechenland hat bisher über 2 Milliarden € bekommen, und leistet fast nichts dafür! Die Sachleistungen von Österreich sollte man auch berücksichtigen.

Bitte steckts den Typen wieder in seine Klause ... StayAtHome Ok, vielleicht er in der Hofburg! In der jetzigen Zeit, überhaupt,die sollen doch bleiben wo der Pfeffer wächst !!!! Haben selber genug Sorgen, Probleme,.... I versteh des ned 🤔👿 Er ist verrückt . Oh er lebt. Wenn aber verfassungswidrig gehandelt und das am laufenden Band, ja da is er ruhig....🤦‍♂️

Wieviele Zimmer sind in der Hofburg verfügbar? es geht nicht um platz, sondern um steuergeld. Unerträglich zu wissen das wir einen Präsident haben der in heuchlerischer Perfektion keine Skrupel besitzt das Volk mit potentiellen Terroristen zu belasten,wie wir im November gesehen haben ! 💩💩💩 vdbwenigerdennje notmypresident

Dieser Globalisten-Drecksack vanderbellen Woher weiß er das , dass platz ist, gebt mal den Obdachlosen eine Wohneinheit , Frechheit sondergleichen! Wir haben in unserem Land einen kleinen machtgeilen Diktator und eine Fake Pandemie. Das sollte fürs erste reichen an Problemen. Der Mann ist brandgefährlich für die Integrität Österreichs. Ich halte Ihn für einen Staatsfeind, der ins Gefängnis gehört!

Jedes Land hat wohl seine eigenen Irren ... naja ... Irre sind menschlich ... oder wie heißt das nochmal ? Die kann er bei sich zuhause aufnehmen Ausländer in seiner Nachbarschaft? Wo der wohnt ist sicher alles in Butter. Er soll zahlen u. aufnehmen. Punkt. Wir wollen nicht. Was nützen den Kindern die Plätze, wenn sie nicht kommen dürfen, Herr Bundespräsident?

😡😡😡 Ist der denn irre. Wie kann er Menschen in die Corona Notstands Hölle holen, wo CoVid tobt.... .. in der Hofburg