US-Wahlen: Warum eigentlich immer dienstags?

US-Wahlen: Warum eigentlich immer dienstags?

20.10.2020 19:13:00

US-Wahlen: Warum eigentlich immer dienstags?

Podcast: 14 Tage bis zur Präsidentenwahl in den Vereinigten Staaten. Alle Fakten zum Wahltag.

pocketBis zum 3. November sind es noch genau zwei Wochen. Ab nächstem Dienstag widmet sich derDaily Podcast des KURIER ganz der US-Wahl.Jeden Tag werden wir an dieser Stelle Updates, Hintergründe, Analysen und Reportagen aus den USA liefern.

Luchspaar in der Niederösterreich gesichtet - derStandard.at Verkaufszahlen: 'Zeit' wächst, 'Bild' schrumpft - derStandard.at Der frierende US-Senator Bernie Sanders spürt die Macht der Memes - derStandard.at

Mit dabei auch unsere drei KURIER-Korrespondenten vor Ort: Angelika Ahrens, Dirk Hautkapp und Konrad Kramar.Heute widmen wir aber den grundsätzlichen Fragen. Wie funktioniert das US-Wahlsystem? Wer darf wählen, wer darf kandidieren? Warum wird von Swing States, Electoral College und Popular Vote gesprochen? Und vor allem: Wann wird es ein Ergebnis geben?

KURIER-Außenpolitikredakteurin Karoline Krause-Sandner beantwortet Elias Natmessnigs Fragen rund um Wahlen und Wahlkampf in den Vereinigten Staaten. Weiterlesen: KURIER »

US-Bilanzsaison: Wo sich jetzt Chancen auftunDie Berichtssaison für das dritte Quartal ist angelaufen, für mutige Investoren tut sich gerade bei Bankaktien eine Gelegenheit auf. Doch verweisen selbst die Firmenchefs auf die große politische Gefahr. Wie soll man handeln?

Lokalaugenschein: Roberts County stellte 2016 den US-Rekord auf: 95 Prozent für TrumpIm Norden von Texas - wo sich auch viele Deutsche Ende des 19. Jahrhunderts ansiedelten - sind einige der konservativsten Ansichten der USA verwurzelt. Trump Biden

Erklärvideo: Wie funktioniert das US-Wahlsystem? - derStandard.at

US-Blog: Braver Angels, die letzten Verfechter der amerikanischen Einheit - derStandard.at

US-Wahlkampf: Biden will Trump-Entscheidungen rückgängig machenAm 3. November findet in den USA die Präsidentschaftswahl statt. Amtsinhaber Trump ist nach seiner Infektion mit Corona zurück im Wahlkampfmodus. Der Liveblog rund um das Wahlgeschehen. Ach ja? Auch beim letzten Wahlkampf war die Hillary 'domminierend'. Schon vergessen? Ihr solltet euch wirklich schämen für diese offensichtliche Parteinahme und den Versuch diese Wahl zu manipulieren!

Commerzialbank-Skandal: Von Blümel bis Pucher: Promi-Zeugenliste für U-Ausschuss erwartetLadungsliste soll heute beschlossen werden: Untersuchungsausschuss in der Causa Commerzialbank Mattersburg wird fortgesetzt commerzialbank matersburg uausschuss Jetzt zieht sich das ganze 10 Jahre oder länger hin, nur dann ist keiner mehr haftfähig und das, war's! Jetzt wird der Ausschuss vom Ausschuss gegründet damit dann klar wer irgendwann vor Gericht erscheinen darf,.. Aber Politiker sind Ausschuss Ware wie treffend die Bezeichnung,..