US-türkischer Konflikt belastet die Nato erneut - derStandard.at

16.12.2020 15:56:00

US-türkischer Konflikt belastet die Nato erneut:

Ankara spielt Streit um Rüstungssysteme jedoch herunterFoto: Reuters / Alexander ZemlianichenkoNeues Kapitel im jahrelangen Streit zwischen den Nato-Partnern USA und Türkei: Nachdem Washington am Montagabend wegen des türkischen Ankaufs der russischen Luftabwehrraketen S-400 Sanktionen gegen Ankara verhängt hatte, kam die Antwort prompt. Der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu sprach von einem"schweren Fehler", auf den man zu gegebener Zeit reagieren werde. Gleichzeitig aber möchte man in Ankara offenbar Gelassenheit demonstrieren. Man wolle den USA Zeit geben, den Fehler zu korrigieren, hieß es.

Brisant: Apothekerin aus NÖ in Vorarlberg geimpft Bill Gates warnt vor noch schlimmeren Pandemien Trotz Lockdown: Warum sitzt Angela Merkels Frisur noch immer perfekt? Weiterlesen: DER STANDARD »