US-Klage gegen Uber wegen Diskriminierung behinderter Menschen

11.11.2021 00:40:00

US-Klage gegen Uber wegen Diskriminierung behinderter Menschen:

US-Klage gegen Uber wegen Diskriminierung behinderter Menschen:

Es geht um eine Gebühr, wenn Fahrer nach dem vereinbarten Abholzeitpunkt mehr als zwei Minuten warten müssen. Uber dementiert den Vorwurf

San Francisco – Die US-Regierung hat wegen angeblicher Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen Klage gegen den Fahrdienstvermittler Uber eingereicht. Der Taxi-Rivale habe Passagiere benachteiligt, die aufgrund von körperlichen Beeinträchtigungen länger zum Einsteigen in ein Auto brauchten, teilte das Justizministerium am Mittwoch in Washington mit. Konkret gehe es um eine Gebühr, die Uber berechne, wenn Fahrer nach dem vereinbarten Abholzeitpunkt mehr als zwei Minuten warten müssen.

Weiterlesen:
DER STANDARD »

Causa Chorherr: Anklage gegen Christoph Chorherr wegen Amtsmissbrauch und BestechlichkeitDer ehemalige grüne Wiener Gemeinderat Chorherr wird angeklagt. Die WKStA wirft ihm Amtsmissbrauch, Bestechung und Bestechlichkeit vor.

Ehemaliger grüner Gemeinderat: Anklage gegen Chorherr wegen Amtsmissbrauch und BestechlichkeitDer ehemalige grüne Wiener Gemeinderat Chorherr wird angeklagt. Die WKStA wirft ihm Amtsmissbrauch, Bestechung und Bestechlichkeit vor.

Corona-Krise förderte antisemitische MythenDie EU-Grundrechteagentur warnt vor latenter Diskriminierung und Verhetzung von Juden. In Österreich ist die Zahl an Übergriffen zuletzt wieder gestiegen. Hängt natürlich nicht mit der Zuwanderung aus klassisch judenfeindlichen Ländern zusammen. Auch im 'ex' System' Merkel Land!

Foitik: „Werden uns alle mit Corona infizieren“Alle Menschen in Österreich werden sich - mindestens - einmal mit dem Coronavirus infizieren, so Rotkreuz-Bundesrettungskommandant Gerry Foitik Also auch die geimpften... Die Impfung wirkt! Kann mir jemand verraten, wie man das anstellt, damit man's hinter sich bringt? Ich schaffe es nämlich einfach nicht, und das seit knapp 2 Jahren! 🤪 Na wie jetzt. Laut Infektiologe Wenisch bekommt man geimpft zu 99,98% die Krankheit NICHT. Also wer schwurbelt hier nun? 🤔

Atomenergie - 'Grüne' Atomkraft spaltet die EUAKW-Disput: Ohne Atomstrom könne die EU nicht wie geplant bis 2050 klimaneutral werden, sagt Frankreichs Präsident Macron. Er weiß mehrere EU-Länder an seiner Seite.

COP26 - Weltklimagipfel: Kritik an Entwurf für Abschluss-ErklärungCOP26: Greenpeace nannte den Abschluss-Entwurf völlig unzureichend. 'Dieses Papier ist kein Plan zur Entschärfung der Klimakrise.'

Foto: REUTERS/Brendan McDermid/File Photo San Francisco – Die US-Regierung hat wegen angeblicher Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen Klage gegen den Fahrdienstvermittler Uber eingereicht.Wir würden Ihnen hier gerne eine Login-Möglichkeit anzeigen.Wir würden Ihnen hier gerne eine Login-Möglichkeit anzeigen.Verschwörungstheorien wie sie während der Corona-Pandemie verbreitet wurden, trafen erneut Juden.

Der Taxi-Rivale habe Passagiere benachteiligt, die aufgrund von körperlichen Beeinträchtigungen länger zum Einsteigen in ein Auto brauchten, teilte das Justizministerium am Mittwoch in Washington mit. Konkret gehe es um eine Gebühr, die Uber berechne, wenn Fahrer nach dem vereinbarten Abholzeitpunkt mehr als zwei Minuten warten müssen. Das können Sie tun: Deaktivieren Sie die Erweiterung, die Cookies blockiert Fügen Sie kleinezeitung. Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen.at Ihrer Whitelist hinzu Hier können Sie sich für Ihr Kleine Zeitung-Benutzerkonto anmelden oder neu registrieren. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Ihre derzeitigen Cookie Einstellungen lassen dies nicht zu. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Zum „Das Wichtigste des Tages“ Newsletter Der einzigartige Journalismus der Presse.

Z. („Piano“). („Piano“).B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter. Mit Klick auf „Anmelden“ aktivieren Sie zu diesem Zweck die Verwendung von Piano und werden über Ihren Browser Informationen (darunter auch personenbezogene Daten) verarbeitet. Sie haben ein PUR-Abo? . Die Datenschutzinformation von Kleine Zeitung können Sie.