US-Armee arbeitet an Superimpfstoff gegen Corona

Neue Hoffnung im Kampf gegen das Coronavirus: US-Armee arbeitet an Superimpfstoff.

Wissen, Kayvon Modjarrad

20.01.2022 16:30:00

Neue Hoffnung im Kampf gegen das Coronavirus: US-Armee arbeitet an Superimpfstoff.

Die ständig neu auftretenden Varianten des Erregers SARS-CoV-2 stellen Politik und Forschung vor ein Problem. Zumal die Mutationen die Wirkung der ...

Artikel teilenKommentare0Laut Angaben des US-Portals „Defense One“ arbeiten Wissenschaftler am Walter Reed Army Institute of Research (WRAIR) im kalifornischen Silver Spring seit zwei Jahren an dem Superimpfstoff gegen Covid-19. Dieser soll sowohl gegen die aktuell kursierenden Varianten des Erregers SARS-CoV-2 - darunter Omikron - als auch gegen künftig auftauchende Virusvarianten schützen.

Forscher am Walter Reed Army Institute of Research im kalifornischen Silver Spring arbeiten seit zwei Jahren an einem Superimpfstoff gegen Covid-19.(Bild: Glomex (Screenshot))Bei dem Vakzin handelt es sich demnach um einen Proteinimpfstoff, der ähnlich funktioniert wie jener des Pharmakonzerns Novavax. Die Forscher der US-Armee setzen dabei auf Spike-Ferritin-Nanopartikel, aus denen sich auch der Name des Vakzins, Spike-Ferritin-Nanopartikel-Impfstoff (SpFN) ableitet. Das Ferritin - ein Eiweißstoff zur Speicherung von Eisen - entfaltet sich selbst zu einer Kugel mit 24 Spitzen, an die sich theoretisch jeweils ein Spike-Protein einer neuen Corona-Variante befestigen lässt.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Amerika ja klar Sowie Superman und Co? Geil dann warte ich noch ab! Ampelkopfe!! 😅😅😅 Süpermetühl Genau. Und Mückenstich hat schon Millionen Impfdosen davon bestellt. 🥱💉👎 Das wird dann unser 10. BOOSTER! 😷😇😷 Ja, Natürlich geht der WAHNSINN weiter. Ihr habt gar keine Ahnung, was da noch auf die Menschheit zukommt.

🤡 ...nur die US-Armee ? Oder ist das nur von Reuters runtergelesen ? Ab wann darf man dann von Kriegsverbrechern sprechen?

Blinken unterstreicht US-Unterstützung Ukraine, Kiew will Waffen von BerlinUS-Außenminister ist heute in Kiew, am Freitag trifft er Russlands Lawrow. Die Ukraine wiederholte ihre Forderung nach deutschen Waffen, während russische Truppen in Belarus trainieren

US-Kapitol - Trump-Niederlage vor Supreme CourtSturm auf das Kapitol. Trump unterliegt vor dem Supreme Court der USA und muss ein Jahr danach 770 Seiten an Unterlagen herausgeben, die die Hintergründe beleuchten sollen.

Pädagogen drohen bei Impfpflicht mit StreikNach Ärzten und Teilen der Exekutive haben sich nun auch Pädagogen in einem offenen Brief gegen die Corona-Impfpflicht ausgesprochen. In dem am ... Man sollte ihnen Berufsberechtigung entziehen... Verantwortungslose Kicklhörige. Euer großer Irrtum, Ihr glaubt, die Dummen lassen sich nicht impfen. Falsch. Die sind alle schon geimpft. Impfpflicht, abseits jeglicher Evidenz und Vernunft, ist nach jeder wissenschaftlichen Basis einfach nur DUMM ! Letztlich helfen da nichtmal Bratwürste 😂 Richtig so.

Leipziger Buchmesse: Heuer entweder wieder im März oder gar nichtZweimal wurde das Ereignis wegen Corona abgesagt, und auch derzeit ließen die Corona-Regeln eine Messe nicht zu. Österreich wäre Gastland

Die Impfpflicht kommt, aber wollen wir sie noch?Die Impfpflicht kommt, aber wollen wir sie noch? evalinsinger und chr_rai über die Corona-Impfpflicht, Durchseuchung und Rekordwerte bei den Infektionen. covid19at evalinsinger chr_rai Kein Mensch will die bei der Einer datenlage wie Israel und und und evalinsinger chr_rai Meiner Meinung nach ist die Impfpflicht einfach ein Symbol. Es soll in Österreich niemand mehr legal ungeimpft sein dürfen, das ist nicht mehr erwünscht und wird morgen mit beschlossen. Die Umsetzung und ob das sofort einen Effekt hat ist aktuell zweitrangig für die Politik. evalinsinger chr_rai Vielen Dank! Es war wie immer informativ und angenehm! Eurer Aufforderung nach Inhalten zur geplanten Ausgabe komme ich gerne nach. „ Demokratie, die Diktatur des Parlaments! Nur Überschrift? Geheime Abstimmung geht gar nicht, weil: Bei meiner Ehr, was sonst! Genau so sind wir!!

Die ständig neu auftretenden Varianten des Erregers SARS-CoV-2 stellen Politik und Forschung vor ein Problem. Zumal die Mutationen die Wirkung der zurzeit auf dem Markt befindlichen Coronavirus-Impfstoffe teilweise unterlaufen. Jetzt gibt es eine neue Hoffnung: Ein Superimpfstoff, an dem die US-Armee arbeitet, könnte möglicherweise Abhilfe schaffen. Erste Tests an Tieren und Menschen seien positiv verlaufen, heißt es. Artikel teilen Kommentare 0 Laut Angaben des US-Portals „Defense One“ arbeiten Wissenschaftler am Walter Reed Army Institute of Research (WRAIR) im kalifornischen Silver Spring seit zwei Jahren an dem Superimpfstoff gegen Covid-19. Dieser soll sowohl gegen die aktuell kursierenden Varianten des Erregers SARS-CoV-2 - darunter Omikron - als auch gegen künftig auftauchende Virusvarianten schützen. Forscher am Walter Reed Army Institute of Research im kalifornischen Silver Spring arbeiten seit zwei Jahren an einem Superimpfstoff gegen Covid-19. (Bild: Glomex (Screenshot)) Bei dem Vakzin handelt es sich demnach um einen Proteinimpfstoff, der ähnlich funktioniert wie jener des Pharmakonzerns Novavax. Die Forscher der US-Armee setzen dabei auf Spike-Ferritin-Nanopartikel, aus denen sich auch der Name des Vakzins, Spike-Ferritin-Nanopartikel-Impfstoff (SpFN) ableitet. Das Ferritin - ein Eiweißstoff zur Speicherung von Eisen - entfaltet sich selbst zu einer Kugel mit 24 Spitzen, an die sich theoretisch jeweils ein Spike-Protein einer neuen Corona-Variante befestigen lässt. Lesen Sie auch: