Unfalllenker beging Fahrerflucht: Polizei bittet um Hinweise

Bereits am 16. Jänner ist es in Garsten zu einem Unfall mit Fahrerflucht gekommen. Die Polizei bittet um Hinweise.

23.01.2022 13:27:00

Bereits am 16. Jänner ist es in Garsten zu einem Unfall mit Fahrerflucht gekommen. Die Polizei bittet um Hinweise.

GARSTEN. Bereits am 16. Jänner ist es in Garsten zu einem Unfall mit Fahrerflucht gekommen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Der Unfall ereignete sich um 3.45 Uhr morgens am Kirchholzweg.Ein Pkw-Lenker kollidierte dabei mit einem parkenden Lkw, in dem der Fahrer schlief. Der Lkw-Fahrer wurde durch den starken Aufprall geweckt, sah jedoch nur noch, wie der Pkw sofort davonfuhr. Der Lkw war durch den Unfall schwer beschädigt worden. Durch die Kollision hatte der Fahrerflüchtige Teile seines Seitenspiegels verloren, wodurch die Polizei ermitteln konnte, dass es sich um einen

schwarzen Mercedes Benz SLKhandelte. Von diesem dürfte auch die Seitenscheibe und Front beschädigt sein.Die Polizeiinspektion Garsten ersucht um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer

Weiterlesen: OÖNachrichten »

„Ich werde bis zum Tod dafür kämpfen, den Menschen Hoffnung zu geben“

Die weltberühmte Verhaltensforscherin Jane Goodall über das Leben mit Schimpansen, die Armutsbekämpfung als wichtigen Hebel für den Artenschutz und warum sie zu Beginn der Pandemie – im Alter von 86 Jahren – Veganerin wurde Weiterlesen >>

Moskau bis Peking: Die neuen Jobs von GudenusDrei Jahre nach Ibiza: Johann Gudenus startet von Peking bis Moskau beruflich durch. Sein Rat an Strache: „Nötige Ruhe zur Meisterung seiner Aufgaben.“ 😏

500 Demo-Teilnehmer brachten es auf 376 AnzeigenAm Freitag hat die Wiener Polizei Bilanz über die Einsätze rund um die Demo gegen die verpflichtende Corona-Impfung vom Donnerstag gezogen. Über den ... Man sollte überlegen ob eine Mehrstaatenlösung mit eigenem Staat (zb. OÖ) für diese Leute nicht besser wäre. Leute zum Impfen zu zwingen ist einfach nicht ok, aber wenn Menschen einfach nicht wollen dann sollte ihnen eine Ausbürgerung in einen autonomen Staat angeboten werden. Anzeigen, das bringt doch nichts. Dann sind wieder Gerichte und staws damit konfrontiert und kosten unmengen an steuergeld! Taugt euch das? AJAB

Seit Mitte Jänner 2.500 Übertretungen der Covid-RegelnPolizei führte 480.000 Kontrollen in der Gastronomie, im Handel und bei touristischen Hotspots durch. Schönen Dank auch an den Innenminister und den Bundeskanzler, welche die Polizei für G2-Kontrollen einsetzen, anstatt diese für die Sicherheit im öffentlichen Raum einzusetzen. 🤢

Krise um Ostukraine: Nehammer: 'Wenn es um Frieden geht, war Österreich nie neutral'Deutliche Worte richtete Kanzler Karl Nehammer (ÖVP) im großen Puls-4-Interview an die Adresse Moskaus. Ob Österreich Flüchtlinge aus der Ukraine aufnehmen werde, ließ der Kanzler offen. Jetzt werden wir Größenwahnsinnig. Ein österreichischer Faschist mit Allmachtsphantasien...woher kommt mir das nur bekannt vor?🤔

Wilde Verfolgungsjagd in Steyr: Polizisten schossen auf AutoSTEYR. Ein aggressiver Lenker hat am Donnerstagabend die Polizei in Steyr in Atem gehalten.

Nächtlicher Einsatz von Feuerwehr und Polizei in Wels-Lichtenegg | laumat|atWELS. Feuerwehr und Polizei standen in der Nacht auf Samstga kurzzeitig in Wels-Lichtenegg bei einem gemeldeten beziehungsweise vermuteten Brand im Einsatz.

< 1 Min Der Unfall ereignete sich um 3.45 Uhr morgens am Kirchholzweg. Ein Pkw-Lenker kollidierte dabei mit einem parkenden Lkw, in dem der Fahrer schlief. Der Lkw-Fahrer wurde durch den starken Aufprall geweckt, sah jedoch nur noch, wie der Pkw sofort davonfuhr. Der Lkw war durch den Unfall schwer beschädigt worden. Durch die Kollision hatte der Fahrerflüchtige Teile seines Seitenspiegels verloren, wodurch die Polizei ermitteln konnte, dass es sich um einen schwarzen Mercedes Benz SLK handelte. Von diesem dürfte auch die Seitenscheibe und Front beschädigt sein. Die Polizeiinspektion Garsten ersucht um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 059133 4150.