Unbemannte Luftfahrt: Schiebel-Chef Hannes Hecher: 'Unser System ist keine technische Spielerei'

Schiebel ist ein Pionier der unbemannten Luftfahrt. Geschäftsführer Hannes Hecher sitzt seit 2013 am Steuer des Weltmarktführers aus Wiener Neustadt.

10.05.2021 08:15:00

Schiebel ist ein Pionier der unbemannten Luftfahrt. Geschäftsführer Hannes Hecher sitzt seit 2013 am Steuer des Weltmarktführers aus Wiener Neustadt.

Schiebel ist ein Pionier der unbemannten Luftfahrt. Geschäftsführer Hannes Hecher sitzt seit 2013 am Steuer des Weltmarktführers aus Wiener Neustadt.

Schriftgröße kleinerDer Tiroler Hannes Hecher ist CEO von Schiebel. Die in Österreich erzeugten Drohnen werden für zivile und militärische Zwecke eingesetzt© PRIVAT (2), MONTAGEDrohnen gelten vielen als Spielerei, aber mit viel Potenzial. Schiebel führte vor mehr als 15 Jahren Drohnen am Markt ein. Mit welchem Erfolg?

Erstmals wieder unter 100 Corona-Neuinfektionen Wie der Grüne Pass in der Apple Wallet hinterlegt werden kann Hanger kritisiert Inseratenvergabe der Stadt Wien

HANNES HECHER:350 unserer Helikopter mit 100.000 Flugstunden sind auf fünf Kontinenten weltweit im Einsatz. Wir sprechen bei unserem unbemannten Helikopter von etwas Größerem. Sein Radius beträgt 200 Kilometer. Wir sind eines der wenigen unbemannten Luftfahrzeuge, die in der Welt der Großen teilnehmen.

Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.