Umsatzersatz wird bis Jahresende verlängert

Da Gastronomie und Hotellerie weiter geschlossen bleiben, gibt es auch zusätzliche finanzielle Mittel. Der Umsatzersatz wird nun 50 statt 80 Prozent betragen.

02.12.2020 16:45:00

Da Gastronomie und Hotellerie weiter geschlossen, bleiben, gibt es auch zusätzliche finanzielle Mittel. Details dazu gibt Finanzminister Gernot Blümel aktuell in einer Pressekonferenz bekannt, die Sie hier verfolgen können -

Da Gastronomie und Hotellerie weiter geschlossen bleiben, gibt es auch zusätzliche finanzielle Mittel. Der Umsatzersatz wird nun 50 statt 80 Prozent betragen.

Weiterlesen: Wiener Zeitung »