Umami aus Serbien: Getrocknete Steinpilze

21.01.2022 11:13:00

Umami aus Serbien: Getrocknete Steinpilze:

Umami aus Serbien: Getrocknete Steinpilze:

Schwammerl aus der Region Bosilegrad von Biobalkan

Das Wiener Unternehmen Biobalkan vertreibt Delikatessen vom Balkan, die in Kooperation mit regionalen Sozialunternehmen hergestellt werden.Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.

Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Antisemitismus: Kielnhofer-Skulpturen in Linz und Steyr müssen wegManfred Kielnhofer empörte auf Social Media mit einem Davidstern aus Spritzen – seine sogenannten Wächter der Zeit werden nun aus dem öffentlichen Raum entfernt

Virtuelle Sammlung - Zum 150. Todestag: Grillparzer-Nachlass digital zugänglichVom Entwurf bis zur Reinschrift: Der Nachlass des österreichischen Schriftstellers Franz Grillparzer ist von der wienbibliothek digitalisiert worden und gibt Einblick in das Leben und Schaffen des Dichters.

Verriet ein jüdischer Notar Anne Frank?Es ist eines der großen Rätsel der Geschichte: Zwei Jahre lebte die aus Deutschland stammende, jüdische Familie Frank versteckt vor den Nazis im Zweiten Weltkrieg in einem Hinterhaus in Amsterdam. Doch am 4. August 1944 stürmte ein SS-Kommando das Haus,...

Steiermark: Handbuch zur Digitalisierung in der IndustrieEine Reihe von praktischem Beispiel aus der Industrie soll auch kleinere Firmen dazu motivieren, Digitalisierungsprojekte anzugehen.

Ministerrat - 1,9 Milliarden Euro vom Bund für Länder und GemeindenEine erfreuliche Nachricht für die Bundesländer und Gemeinden: Sie erhalten in den Jahren 2022 bis 2025 ein knapp 1,9 Milliarden Euro großes Finanzpaket vom Bund. finanzausgleich Von martinamadner -

Corona - Nächste Woche sind 40.000 Neuinfektionen pro Tag möglichRohdaten der EMS-Morgenmeldung weisen 31.070 Neuinfektionen aus, um 80 Prozent mehr als am Dienstag. Das war doch klar dass die Zahlen jetzt steigen, denn alle die sich nicht impfen lassen wollen versuchen die Impfpflicht durch die harmlosere Infizierung mit Omikron zu umgehen. So viel zur Sinnhaftigkeit der Impfpflicht. Die schwachsinnige Impfpflicht sorgt für hohe Coronazahlen Na und - don‘t panic 😎

Foto: Biobalkan Das Wiener Unternehmen Biobalkan vertreibt Delikatessen vom Balkan, die in Kooperation mit regionalen Sozialunternehmen hergestellt werden.Foto: REUTERS/HANNIBAL HANSCHKE Linz/Steyr – Nachdem der oberösterreichische Künstler Manfred Kielnhofer auf Social Media einen Davidstern aus Injektionsnadeln versehen mit den Worten"Jewish","War" und"Toxic Vaccination" gepostet hat, lassen jetzt sowohl die Stadt Linz als auch die Stadt Steyr seine bekannten Skulpturen, die sogenannten Wächter der Zeit, aus dem öffentlichen Raum entfernen.150 Jahre nach dem Tod Franz Grillparzers macht die Wienbibliothek im Rathaus den Nachlass des österreichischen Schriftstellers (1791-1872) ab seinem Todestag (21.Lesedauer etwa 2 Min Es ist eines der großen Rätsel der Geschichte: Zwei Jahre lebte die aus Deutschland stammende, jüdische Familie Frank versteckt vor den Nazis im Zweiten Weltkrieg in einem Hinterhaus in Amsterdam.

Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren.\nDer Grundstein der Sammlung wurde durch die Schenkung des Nachlasses durch die Sängerin, Pianistin und Mäzenin Katharina Fröhlich (1800-1879) gelegt, mit der Grillparzer ab 1849 bis zu seinem Tod im Haushalt lebte. Z. Z.B. Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.

Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter. Im Zuge der Digitalisierung wurde für eine bessere Durchsuchbarkeit mit 'Transkribus' auch eine Texterkennung durchgeführt. Sie haben ein PUR-Abo? .