Ukrainischer Botschafter sieht in russischer Bedrohung Reaktion auf Erfolg

Ukrainischer Botschafter sieht in russischer Bedrohung Reaktion auf Erfolg:

23.01.2022 13:14:00

Ukrainischer Botschafter sieht in russischer Bedrohung Reaktion auf Erfolg:

Laut dem neuen ukrainischen Botschafter in Wien, Wassyl Chymynez, sind Gespräche mit österreichischen Investoren und der Wirtschaft derzeit nicht leicht: 'Es gibt Sorgen'

Foto: AFP / Sergei SupinksyWien/Kiew –"Jeder ukrainische Erfolg ist eine Zerstörung von Putin'schen Mythen", sagt der neue Botschafter der Ukraine in Wien, Wassyl Chymynez, im Gespräch mit der APA. Der Diplomat hofft, dass laufende Gespräche Russland dazu veranlassen, zu deeskalieren und Truppen aus der Grenzregion zur Ukraine abzuziehen. Sehr positiv bewertet der Botschafter den politischen Dialog zwischen Österreich und der Ukraine.

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Solange die Ukraine ihre eigenen OstukrainerInnen nicht weiter massakriert, zur Zeit mehr als 13.000 Ermordete, wird Russland ruhig bleiben.

Unternehmen setzen auf Impfprämien – mit ErfolgDer Staat will mit einer Impflotterie sanfte Anreize schaffen. Auch Unternehmen setzen vermehrt auf Prämien für Geimpfte – und berichten von positiven Ergebnissen

London wirft Moskau politische Einflussnahme auf die Ukraine vorEin russischer Einmarsch in der Ukraine ist laut Experten eher unwahrscheinlich. Moskau spricht von 'Desinformation', die US-Regierung nennt die Vorwürfe 'zutiefst beunruhigend' London, die Hauptstadt der Schrottinsel! Berichten Sie auch so über die wiederholten Einmischungen der USA , USA-affine, faschistische Regierungen in diversen Ländern zu etablieren? Und der Westen hat sich natürlich gar nicht eingemischt, nicht wahr?

Nö: Tankzug kracht auf A 2 bei Leobersdorf auf Lkw auf → großes Glück als BeifahrerLEOBERSDORF (NÖ): In den Morgenstunden des 20. Jänner 2022 wurde die Feuerwehr Leobersdorf zu einer Lkw-Bergung auf die A2 Südautobahn Richtung Graz alarmier

Seriöse Europapolitik: Österreicher-Erfolg in EUÖVP-Mandatar Othmar Karas und Evelyn Regner von der SPÖ stehen für seriöse, differenzierte Politik Es gibt keine seriöse politik! Und man sieht über faschismus ausgerufen durch Populismus hinweg! Hhauptsache das geld fliest!

Erste Abfahrt in Kitzbühel startet in der Mausefalle, 11.30 UhrEs geht endlich los: Am Freitag steht das erste Rennen auf der Streif auf dem Programm

Starke Kursverluste bei DigitalwährungenFRANKFURT. Die Aussicht auf eine deutlich straffere Geldpolitik in den USA lastet zunehmend auf Digitalwährungen wie Bitcoin.

Laut dem neuen ukrainischen Botschafter in Wien, Wassyl Chymynez, sind Gespräche mit österreichischen Investoren und der Wirtschaft derzeit nicht leicht: "Es gibt Sorgen" Foto: AFP / Sergei Supinksy Wien/Kiew –"Jeder ukrainische Erfolg ist eine Zerstörung von Putin'schen Mythen", sagt der neue Botschafter der Ukraine in Wien, Wassyl Chymynez, im Gespräch mit der APA. Der Diplomat hofft, dass laufende Gespräche Russland dazu veranlassen, zu deeskalieren und Truppen aus der Grenzregion zur Ukraine abzuziehen. Sehr positiv bewertet der Botschafter den politischen Dialog zwischen Österreich und der Ukraine. Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter. Sie haben ein PUR-Abo?