UFO? Roter Riesen-Euter schwebt über Wien

Montagnachmittag bietet sich ein ungewohnter Anblick über Wien. Von Süden her zieht ein riesiges, rotes Euter über die Stadt.

Wien, Flugzeug

26.10.2020 18:41:00

Montagnachmittag bietet sich ein ungewohnter Anblick über Wien . Von Süden her zieht ein riesiges, rotes Euter über die Stadt.

Montagnachmittag bietet sich ein ungewohnter Anblick über Wien . Von Süden her zieht ein riesiges, rotes Euter über die Stadt.

Die Leistungsschau findet primär virtuell statt und selbst die.Im weiteren Verlauf des Tages lockerte sich die Wolkendecke und ein gar nicht so militärisch wirkendes Flugobjekt mit Kennziffer OE-ZEU zeigte sich am Himmel.Euter statt Eurofighter

Ausgehend vom roten Berg in Wien-Penzing stieg gegen 15.00 Uhr schließlich das Euter in die Luft. Um 16.00 Uhr war dieses bereits bis in den 16. Bezirk geschwebt und arbeitet sich seinen Weg weiter nach Norden. Doch was hat es damit auf sich?

Weiterlesen: heute.at »

Macht Abtreibung legal, nicht straffrei!

Wer hätte gedacht, dass Frauen auch 2022 ihr Recht auf Abtreibung verteidigen müssen? Statt Verbote braucht es kluge Gesundheitspolitik Weiterlesen >>

Wien: Knapp 500 neue Corona-Fälle am NationalfeiertagDie Stadt Wien meldet am heutigen Nationalfeiertag knapp 500 Neuinfektionen innerhalb der vergangenen 24 Stunden. Testbetrug und der kommt jetzt vor den VGH. Klage wurde angenommen und Regierung wird die Hosen runter lassen müssen. Ooops, die sind ja nackt.....

'Masken verbrennen!' – Heute wieder Corona-Demo in WienEinmal mehr rufen Corona-Zweifler zum Protest an der Bundesregierung auf. Sie sehen sich einer 'Diktatur' ausgeliefert. Diese Idioten sollten mal nach Belarus gehen um zu sehen was eine Diktatur ist Keiner zweifelt an Corona da ja viele zur Corona Familie gehören.

Zwei Polizisten in Wien von Raufbolden umringtGleich zehn betrunkene Männer sind in der Nacht auf Samstag in der Wien er Innenstadt mit Fäusten aufeinander losgegangen - als die Polizei ... 'Raufbolde'. Dass ihr euch nicht mal schämt sowas zu veröffentlichen. alles klar ! wie immer 🤮🤮🤮 Wo waren die „Omas gegen Rechts“, die hätten versuchen können, ihre Lieblinge zu beruhigen.

Coronavirus-Zahlen in Wien weiter hoch, vier TodesopferDie Coronavirus-Zahlen in Wien bleiben weiter hoch: 586 neue positive Fälle binnen 24 Stunden, vier Menschen starben an den Folgen einer Infektion. Wie alt waren denn die vier Menschen? 84, 89, 91 + 95? Und was ist mit den anderen armen 46 Seelen, welche am Gestrigen Tag auch verstorben sind? Rhinoviren season, Grippe season. Nicht mehr und nicht weniger.

Raser liefern sich Rennen mit 124 km/h durch WienDie Wien er Polizei erwischte zwei Autofahrer bei einem illegalem Straßenrennen in Wien . Sie waren mit 124 km/h im Stadtgebiet unterwegs.  SherlockH85 Zeichen und Wunder

Polizisten nach Massenschlägerei in Wien attackiertIn der Wien er Innenstadt kam es zu einer Schlägerei zwischen zehn Männern. Die einschreitenden Polizisten wurden daraufin von ihnen angegriffen. Kulturbereicher? Freitag 23.10. Ca. 20 Uhr: Zwischen Kärntner Str u Rothenturmstr. Unmengen an Gruppen von 3-6 Männern die sich lautstark unterhalten (nicht auf Deutsch). Keine Frauen dabei. Wohne seit 24 Jahren in Wien. Habe d noch NIE vorher gesehen. Haben d sich zu Schlägereien verabredet?