UEFA lässt ab sofort Zuschauer zu internationalen Partien zu - derStandard.at

01.10.2020 21:24:00

UEFA lässt ab sofort Zuschauer zu internationalen Partien zu:

UEFA lässt ab sofort Zuschauer zu internationalen Partien zuMaximal 30 Prozent der Stadion-Kapazität, aber abhängig von Vorgaben der nationalen Behörden – 3.000 Fans bei Österreich – Griechenland erlaubtFoto: REUTERS/SCHMUELGEN

Neuer Lockdown-Hammer – so massiv wird jetzt verschärft Teststraße in Wien: 17 Prozent mit Virus-Mutation Lockerungen? Nein: Jetzt kommt der Mega-Lockdown!

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) lässt beginnend mit den Länderspielen in der kommenden Woche wieder Fans bei internationalen Matches zu. Wie am Donnerstag bekanntgegeben wurde, dürfen bei Nationalteam-Partien und auch in den Gruppenphasen-Spielen der Champions League und Europa League maximal 30 Prozent der Stadion-Kapazitäten genutzt werden – allerdings auch nur dann, wenn dies von den nationalen Behörden goutiert wird.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Brot der Fastfood-Kette Subway ist zu süß, um rechtlich als Brot zu gelten - derStandard.at

Infizierte Person reiste von Sevilla über Wien nach JudenburgAGES ruft Mitreisende dazu auf, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten und Menschenansammlungen zu meiden. Und?

Lewandowski zu Europas Fußballer des Jahres gewählt - derStandard.at

Russischer Gulag-Forscher zu 13 Jahren Haft verurteilt - derStandard.at

Liefering-Erfolgslauf zu Ende: 1:1 bei Juniors OÖ - derStandard.at

Verpflichtende Überstunden: 'Cyberpunk 2077'-Entwickler offenbar zu 'Crunchtime' verpflichtet - derStandard.atAbsolut verrückt