Über 7.300 Corona-Fälle und erneut hohe Todes-Zahl

04.12.2021 15:50:00

Die Corona-Lage in Österreich bleibt weiter angespannt. So hat es in den letzten 24 Stunden mehr als 7.300 Fälle gegeben.

Die Corona-Lage in Österreich bleibt weiter angespannt. So hat es in den letzten 24 Stunden mehr als 7.300 Fälle gegeben.

Die Corona-Lage in Österreich bleibt weiter angespannt. So hat es in den letzten 24 Stunden mehr als 7.300 Fälle gegeben.

Die Zahl der Neuinfektionen geht zwar seit ein paar Tagen in die richtige Richtung, doch die Corona-Situation in Österreich bleibt weiter ernst – vor allem mit Blick auf die Patienten, die derzeit aufgrund einer Infektion in Krankenhäusern medizinisch versorgt werden müssen.Wir würden Ihnen hier gerne eine Login-Möglichkeit anzeigen.Wir würden Ihnen hier gerne eine Login-Möglichkeit anzeigen.Endlich aufatmen, wenngleich auch sehr vorsichtig.

Mehr als 3.100 Corona-Kranke liegen aktuell im Spital, über 640 kämpfen auf der Intensivstation um ihr Leben.Das können Sie tun: Deaktivieren Sie die Erweiterung, die Cookies blockiert Fügen Sie kleinezeitung.Und wie sieht die Virus-Lage am Samstag aus? Wie "Heute" erfuhr, wurden in den letzten 24 Stunden österreichweit insgesamt 7.at Ihrer Whitelist hinzu Hier können Sie sich für Ihr Kleine Zeitung-Benutzerkonto anmelden oder neu registrieren.304 Neuinfektionen und 60 Todesfälle registriert.Ihre derzeitigen Cookie Einstellungen lassen dies nicht zu.Zum Vergleich: vor einer Woche, am 27.882 Neuinfektionen in 24 Stunden, am Freitag vor einer Woche gar 12.

November, waren es noch 11.(„Piano“).(„Piano“).671 Corona-Fälle gewesen.So sieht es in den Bundesländern aus Burgenland: 188.Mit Klick auf „Anmelden“ aktivieren Sie zu diesem Zweck die Verwendung von Piano und werden über Ihren Browser Informationen (darunter auch personenbezogene Daten) verarbeitet.

Weiterlesen:
heute.at »
Loading news...
Failed to load news.

Alle tot schon ? Lebt in Österreich noch wer? Die Zahlen sinken weiter, also hört mit eurer Hysterie auf!!!😡😡

60 Tote: Corona-Lage bleibt angespannt: Mehr als 7300 neue FälleDie Corona-Lage in Österreich bleibt angespannt. In den vergangenen 24 Stunden hat es wieder mehr als 7.300 neue Fälle und zahlreiche Tote im Zusammenhang mit dem Virus gegeben.

Innerhalb einer Woche: 6.738 neue Fälle: Corona-Neuinfektionen haben sich fast halbiertNach zwei Wochen Lockdown haben sich die Neuinfektionen fast halbiert. Es gibt 6.738 neue Fälle.

Corona-Wunder – Zahlen halbiert, 6.738 neue FälleIst das die Wende, auf die wir alle gewartet haben? Nach zwei Wochen Lockdown haben sich die Neuinfektionen fast halbiert. Es gibt 6.738 neue Fälle. So wie die Bundesregierung 😂😂😂 Muss wohl indirekt zusammenhängen 😂😂

Hubschrauber: Tanner bringt 300-Millionen-Deal mit Italien unter Dach und FachDer Kauf von 18 italienischen Leonardo-AW169M-Mehrzweck-Hubschraubern für das Bundesheer ist unterschrieben. Geliefert wird 2022 bis 2025.

Kärntner Vergleichsdaten: Weniger Corona-Todesfälle „auf Impfung zurückzuführen“Auch im November des Vorjahres erlebte Kärnten den Jahres-Höhepunkt der Covid-19-Pandemie. Mit 241 Toten gab es aber deutlich mehr als im vergangenen Monat.

'Bleiben Sie daheim' – Polizei warnt vor Corona-DemoIn der Bundeshauptstadt finden am Samstag gleich mehrere Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen statt. Die Polizei ist gerüstet. Ist nicht zufällig auch eine 'für Lobautunnel' dabei? Gebt den Demonstranten gleich an Besen in die Hand, Blätter liegen genug rum