Über 43.000 Neuinfektionen in Österreich

Inklusive Nachmeldungen aus Wien. Zwölf neue Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19.

27.01.2022 14:26:00

43.000 Neuinfektionen inklusive Nachmeldungen aus Wien. Zwölf neue Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19.

Inklusive Nachmeldungen aus Wien. Zwölf neue Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19.

Impfstatus in ÖsterreichSeit 27. Dezember 2020 wird auch in Österreich geimpft. Der Impfstart gab vielen Menschen Hoffnung, bald wieder in ihr altes Leben zurückkehren zu können. Doch bis die Impfung auch eine kritische Masse erreicht, ist noch etwas Geduld gefragt. 

Das zeigen die täglich veröffentlichten Impfzahlen des Gesundheitsministeriums, die seit Mitte Jänner tagesaktuell veröffentlicht werden. Die derzeit kommunizierte Zahl zeigt jedoch nicht den präzisen Stand der aktuell geimpften Personen, sondern lediglich einen"Näherungswert". 

Weiterlesen: KURIER »

Wenn die ganze Lumperei aufkommt, steht das Volk auf mit den Soldaten. Dann wird jeder, der ein Amt hat, an der nächsten Laterne oder gleich am Fensterkreuz aufgehängt.„

Corona-Maßnahmen - Lockdown für Ungeimpfte endet am MontagErstmals gibt es mehr als 30.000 Neuinfektionen in Österreich, die Spitalszahlen sind stabil.

Zahlen steigen weiter: Rund 36.000 NeuinfektionenEinmal mehr dürfte ein neues Allzeithoch an Corona-Neuinfektionen in Österreich verzeichnet werden: Laut dem Epidemiologischen Meldesystem (EMS) ... Noch keine aktuellen Zahlen? Teilweise 23.1. ...und viele merken's gar nicht das sie krank sind? Schon über 30.000? Jetzt wird es aber echt Zeit, die Gastro-Sperrstunde aufzuheben. Ab 40.000 öffnet dann die Nachtgastro und ab 50.000 fällt 2G und Testpflicht. So in etwa plant das wohl das GM, stimmt's, Herr WolfgangMueckst?

Erstmals über 30.000 Neuinfektionen in ÖsterreichNehammer und Mückstein bestätigten die hohe Zahl an Neuinfektionen im Vorfeld des Ministerrates. Ein hoch auf den Great Reset Ihr seids so fetzendeppert, es ist nicht mehr auszuhalten!!! Es sind 30.000 positiv Getestete, die sich mehrheitlich, symptomlos eines unbeschwerten Lebens erfreuen! Schnallt das endlich!!! covid19 breitet sich über die selben 3-4 Milliarden bullshitjobs aus, die auch Deine komplette Biosphäre und Zukunft vernichtet haben. Der ORF und unsere Regieurng wissen das Alles. Seit 2 Jahren. Ist durch die Staatsanwaltschaft Wien belegt.

Fast 25.000 Neuinfektionen und Zunahme bei SpitalspatientenWIEN. Fast 25.000 Corona-Neuinfektionen sind dank der hochansteckenden Omikron-Variante innerhalb eines Tages in Österreich verzeichnet worden.

Zahlen steigen rasant: 43.053 NeuinfektionenAllzeithoch an Corona-Neuinfektionen: Laut Ministerien wurden am Donnerstagmorgen 43.053 neue Fälle eingemeldet - inklusive Nachmeldungen aus Wien. Die Hospitalisierungen fehlen. Voll geil 😂😂😂

Lockdown für Ungeimpfte endet am kommenden MontagDer Lockdown für Ungeimpfte endet am kommenden Montag. Grund dafür sei, dass keine Überlastung der Intensivkapazitäten an den Spitälern drohe. Ich hielt und halten 'Lockdown für Ungeimpfte' für totalen Schwachsinn und würde gerne mal in Zahlen erfahren wollen, was diese Maßnahme konkret den Steuerzahler gekostet hat und was sie unterm Strich effektiv brachte. Aber Transparenz mögen schwarze Regierungen nicht so sehr ... Dieser Gesundheitsminister hat ja mächtig Durchsetzungsvermögen.

) Impfstatus in Österreich Seit 27. Dezember 2020 wird auch in Österreich geimpft. Der Impfstart gab vielen Menschen Hoffnung, bald wieder in ihr altes Leben zurückkehren zu können. Doch bis die Impfung auch eine kritische Masse erreicht, ist noch etwas Geduld gefragt.  Das zeigen die täglich veröffentlichten Impfzahlen des Gesundheitsministeriums, die seit Mitte Jänner tagesaktuell veröffentlicht werden. Die derzeit kommunizierte Zahl zeigt jedoch nicht den präzisen Stand der aktuell geimpften Personen, sondern lediglich einen"Näherungswert".  Die folgende Grafik zeigt die 7-Tages-Inzidenz für ganz Österreich, heruntergebrochen auf Bezirksebene. Was ist eine Inzidenz? Die sogenannte Inzidenz gilt als wichtiger Richtwert in der Pandemiebekämpfung. Die Sieben-Tage-Inzidenz gibt die Zahl der Neuinfektionen innerhalb der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner an. Die 14-Tages-Inzidenz wird herangezogen, um langfristige Tendenzen besser darstellen zu können. In Deutschland etwa liegt die zulässige Obergrenze bisher bei 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche. In Österreich ist eine solche Grenze nicht genau definiert. In der Corona-Ampel wird eine Region auf Rot gestellt, wenn es eien"hohe kumulative 7-Tages-Inzidenz relativ zur Bevölkerungsgröße" gibt.  Todesfälle in Österreich Testungen und Anteil positiver Tests Steigen die Zahlen nur, weil wir mehr testen? Diese Frage beschäftigte vor allem im Sommer die Corona-sensibilisierte Öffentlichkeit. Eine Antwort darauf kann die Positivrate bei den Testungen liegen. War diese im Sommer bei rund fünf Prozent, so landete sie im Herbst bei bis zu 25 Prozent. Wären steigende Neuinfektionszahlen nur auf vermehrte Tests zurückzuführen, dürfte sich der Anteil positiver Tests eigentlich nicht ändern.  Klicken Sie in die Kurve, um die genauen Anzahl der täglich neuen Testungen zu sehen.  Internationaler Vergleich Schauen Sie selbst, wo sich Österreich im internationalen Vergleich in Sachen Infektionsgeschehen befindet.  Jederzeit und überall top-informiert