U2/U5-Kreuz beim Rathaus: Umleitung ab Montagabend für vier Jahre

U2/U5-Kreuz beim Rathaus: Umleitung ab Montagabend für vier Jahre

08.01.2021 00:06:00

U2/U5-Kreuz beim Rathaus: Umleitung ab Montagabend für vier Jahre

Ab 11. Jänner um ca. 22 Uhr müssen sich Autofahrer und Radler rund um das Rathaus an neue Routen gewöhnen. Bis Freitag soll die Umleitung fertig eingerichtet sein.

pocketDer in wenigen Tagen beginnende Bau des neuen Linienkreuzes von U2 und U5 beim Wiener Rathaus ist ein komplexes Projekt. Nicht minder komplex ist die Regelung des Verkehrs an der Oberfläche während dieser Zeit. Das zeigen neue Details zur Verkehrsführung in der Baustellenphase, die die Stadt am Donnerstag bekannt gegeben hat.  

Massaker an zwei Schafen in Wiener Streichelzoo 'Corona-Diktat': FPÖ-Belakowitsch verweigert Corona-Test vor TV-Sendung Die große Gefahr eines Atomkrieges

, müssen sich Autofahrer ab 11. Jänner rund um das Rathaus auf neue Routen einstellen: Ein Teil der Landesgerichtsstraße - eine der Hauptverkehrsrouten Wiens - wird zur Einbahn. Der Verkehr wird über die Felderstraße und die Ebendorfer Straße umgeleitet.

Zudem ist die Durchfahrt Alser Straße/ Universitätsstraße gesperrt - ausweichen kann man über die Frankgasse und die Haulerstraße.© Bild: KURIERSchlagend wird das alles ab Montagabend: Zwischen 18 und 19 Uhr werde die neue Route eingerichtet, sagte der städtische Baustellenkoordinator Peter Lenz bei einer Pressekonferenz."Gegen 22 Uhr wird die Umleitung dann in Betrieb sein." headtopics.com

Erste Tage kritischDoch das heißt nicht, dass die alternative Strecke zu diesem Zeitpunkt bereits fertig ist: Zu Beginn werden noch Bodenmarkierungen und Schilder fehlen, hieß es. Und: Sechs Ampeln müssen neu aufgestellt bzw. umprogrammiert werden. Bis Freitagnachmittag soll all das erledigt sein. 

Die Stadt appelliert daher an Autolenker, vor allem in den ersten Tagen (also solange die Umleitung noch nicht komplett ist), großräumig auszuweichen oder auf die Öffis umzusteigen. Weiterlesen: KURIER »