London, News, Welt, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

London, News

U-Bahn blockiert: Pendler prügeln Klima-Aktivisten - News | heute.at

In London kam es am Donnerstag zu einer heftigen Auseinandersetzung, weil die U-Bahn blockiert wurde.

18.10.2019 23:14:00

In London kam es am Donnerstag zu einer heftigen Auseinandersetzung, weil die U-Bahn blockiert wurde.

In London kam es am Donnerstag zu einer heftigen Auseinandersetzung, weil die U-Bahn blockiert wurde.

Die Pendler hatten aber wohl nur wenig Verständnis für die Aktion und begannen zunächst die Aktivisten verbal zu beleidigen. Danach brannten den Londonern die Sicherungen durch: Zunächst bewarfen sie die zwei mit Essen, dann sprang ein verärgerter Passagier hoch und zerrte einen der Blockierer runter. Die Meute zeigte nur wenig Gnade und prügelte wie wild auf den Mann ein. Sicherheitspersonal musste einschreiten, um die Situation halbwegs zu beruhigen.

Nehammer: „Leistungen kein Selbstbedienungsladen“ Raub in U-Bahn-Station: Wer kennt diesen Burschen? „Fluchtmutation“ in Tirol bereitet Experten Sorgen

Die Polizei verhaftete die zwei Störenfriede und brachte sie weg. Insgesamt sollen vier Personen festgenommen worden sein.Sadiq Khan, der Bürgermeister von London, verurteilte die Blockade, berichtete"Sky News". Die Aktion war nicht nur kontraproduktiv und gefährlich, sondern auch rechtswidrig. Außerdem hätten die Störenfriede die"ohnehin schon überlastete Polizei" unfair belastet. Khan forderte Demonstranten zu einem friedlichen Protest auf, der sich innerhalb des gesetzlichen Rahmens befindet.

Weiterlesen: heute.at »

Dieser ganze 'Demo bullshit' kostet dem Steuerzahler sowieso nur Geld... Hengts daheim eure Plakate auf, dann sparen wir Geld und ihr gehts niemanden auf den Sack... Punkt um... Von den verkehrsbehinderungen mal abgesehen...

Wütende Pendler verprügelten in London Klimaaktivisten wegen U-Bahn-Blockade - derStandard.atEinfach mal abregen. Nach dem Brexit müssen viele von denen gar nicht mehr zur Arbeit. 😁 Lol. Das passt.... Diese Vollpfosten begreifen ja auch nicht das sie diejenigen die diesen Klimawandel bezahlen müssen, daran hindern, das dafür benötigte Geld zu verdienen.

Wütende Pendler verprügelten in London Klimaaktivisten wegen U-Bahn-Blockade - derStandard.atEinfach mal abregen. Nach dem Brexit müssen viele von denen gar nicht mehr zur Arbeit. 😁 Lol. Das passt.... Diese Vollpfosten begreifen ja auch nicht das sie diejenigen die diesen Klimawandel bezahlen müssen, daran hindern, das dafür benötigte Geld zu verdienen.

Hier wird Josef B. heute dem Haftrichter vorgeführt - News | heute.atWarum lebte eine Familie völlig isoliert? Und welche Rolle spielte Josef B. dabei? Noch sind viele Fragen im Drama von Ruinerwold offen. 'Heute.at' berichtet live über die aktuellen Entwicklungen.

Wie Unternehmen heute Vertrauen schaffen - News | heute.atÖsterreichs Staatsholding lud zur ersten Forumsdiskussion. 'Der Aufsichtsrat in der Praxis' stand im Zentrum der Veranstaltung.

Kindermörder Marc Dutroux will die Freiheit - News | heute.atDie Anwälte des seit 23 Jahren in Haft sitzenden Belgiers haben ein neues psycholgisches Gutachten beantragt. Dutroux nooit meer vrij..! En deze Michelle Martin en Michel Lelièvre hadden ook nooit vrij mogen komen: Diese Dreck Schwein darf man nicht freilassen an die Opfer wird nicht gedacht der hat kein Recht auf Freiheit der gedanke allein ist Verbrechen gehört weg von der Menschheit für immer 👎👎👎👎

Kurz: 'Das wird länger dauern als mit der SPÖ' - News | heute.atAm Freitag ist das Winterpalais des Finanzministeriums wieder Schauplatz von Sondierungsgesprächen. Das Kurz-Sextett trifft auf die Verhandler der Grünen.