TV-Koch Gordon Ramsays Carbonara erzürnt Italiener

Ein Video des britischen Starkochs Gordon Ramsay, in dem er „Spaghetti alla Carbonara“ anrichtet, hat unter Italienern eine Welle der Empörung ...

21.2.2020

Ein Video des britischen Starkochs Gordon Ramsay, in dem er „Spaghetti alla Carbonara“ anrichtet, hat unter Italienern eine Welle der Empörung ausgelöst.

Ein Video des britischen Starkochs Gordon Ramsay, in dem er „Spaghetti alla Carbonara“ anrichtet, hat unter Italienern eine Welle der Empörung ...

(Bild: AFP, twitter.com/GordonRamsay, krone.at-Grafik) Ein Video des britischen Starkochs Gordon Ramsay, in dem er „Spaghetti alla Carbonara“ anrichtet, hat unter Italienern eine Welle der Empörung ausgelöst. Die scharfe Kritik hagelte es wegen einer knallgelben flüssigen Sauce, die der gebürtige Schotte auf die Spaghetti schüttete. Den Italienern, denen ihre Küche bekanntermaßen fast heilig ist, stößt die Farbe eher sauer auf. Artikel teilen 0 Drucken „Ramsays Spaghetti ähneln mehr einer Suppe als einem echten Teller ‘Carbonara‘, wie man ihn in Rom isst“, kommentierte ein User. „Meine Leber rebelliert. Zu viele Eier.“, „Nein, nein, nein!“, lauteten weitere Kommentare. Italienische Gourmets bemängelten, dass Ramsay bei der Herstellung des Gerichts nicht den klassischen „Guanciale“, den besten Speck aus der Backe oder dem Nacken des Schweins geschnitten, sondern gewöhnlichen „Bacon“ verwendet habe. Der Koch habe außerdem das Eigelb nicht mit dem Schafkäse Pecorino verrührt, wie es das klassische Rezept vorsehe. „Tu nicht so, als würdest du was von italienischer Küche verstehen“ „Bitte, tu nicht so, als würdest du etwas von italienischer Küche verstehen“, kritisierte ein weiterer User via Twitter. Ramsays Carbonara sei nur eine „schlechte Karikatur“ von Roms Symbolgericht. „Bei allem Respekt, Gordon, du hast noch eine Menge zu lernen“, kommentierte eine gebürtige Römerin. Was in Gordon Ramsays Restaurant Union Street Café als „Spaghetti alla carbonara“ serviert wird, sorgt im Netz für heftige Debatten ... (Bild: twitter.com/GordonRamsay) Der italienische YouTuber Alessandro Ippati zerlegte Ramsays komplette Kochanleitung zum Thema Carbonara: „Er gibt Olivenöl ins Nudelwasser, damit die Pasta nicht zusammenklebt? Gute Pasta klebt beim Kochen nicht zusammen. Aber möglicherweise ist die Pasta, die er verwendet, einfach schlecht.“ Schwerer Schlag für den Starkoch Die Kritik aus Italien ist ein schwerer Schlag für Ramsays Image. Der Koch ist in aller Welt bekannt - TV-Serien wie „Kitchen Nightmares“ und „Hell‘s Kitchen“ machten ihn weit über die britische Insel hinaus berühmt. Der Schotte ist als leicht entflammbarer Kochkünstler und als Entertainer berühmt. Fernsehkoch Gordon Ramsay (Bild: 2019 Getty Images) Ebenso wenig wie Pizza, Pasta und Saltimbocca sind „Spaghetti alla carbonara“ aus der römischen Küche wegzudenken. Über die Entstehung des Gerichts gibt es verschiedene Legenden. Am meisten verbreitet ist die Variante, dass die Köhler in der Gegend um Rom nur gut haltbare Lebensmittel auf ihren Exkursionen mitnehmen konnten, etwa Pasta, Eier und gereiften Schafkäse. Der Beruf des Köhlers (carbonaio) verhalf der Carbonara dann auch zu ihrem Namen. krone.at Einloggen, um an der Diskussion teilzunehmen Eingeloggt als Weiterlesen: Kronen Zeitung

Bravo KRONE. Was für eine tolle Schlagzeile, absolut auf eurem Niveau Skandalkoch

Scharfe Wortgefechte: Attacken gegen Bloomberg bei TV-Debatte der US-DemokratenUS-Medienmilliardär Michael Bloomberg ist bei seiner ersten Teilnahme an einer TV-Debatte der demokratischen Präsidentschaftsbewerber von seinen Rivalen scharf attackiert worden. Senatorin Elizabeth Warren bezeichnete den früheren New Yorker Bürgermeister am Mittwoch als 'arroganten Milliardär', der in der Vergangenheit 'rassistische Politik' unterstützt und sich frauenverachtend geäußert habe.

Cathy Hummels bekommt eigene TV-Show - TV | heute.atErste Ausflüge als Moderatorin hat Cathy Hummels schon absolviert. Jetzt bekommt die Influencerin ihre erste eigene TV-Show.

Columbo, Hellboy, True Grit – TV-Tipps für Freitag - derStandard.at

Spannung vor Teilnahme Bloombergs an TV-Debatte der Demokraten - derStandard.at

So bombastisch wird heuer die Opernball-EröffnungAm Opernball-Abend darf nichts mehr schief gehen, immerhin verfolgen weit über eine Million TV-Zuseher die perfekt inszenierte Eröffnung. Deshalb ...

Opernball 2020: Der Blick hinter die KulissenAdabei-TV-Moderatorin Sasa Schwarzjirg nimmt Sie schon vor dem Opernball mit, um mit Ihnen einen Blick hinter die Kulissen zu werfen: Sie trifft ...



Moretti: „Coronavirus nicht in Tirol entstanden“

Abstand wegen Coronavirus: Viele Wiener Gehsteige sind zu schmal

Wegen Corona: 4-Jährige bekommt Heulkrampf, weil Fast-Food-Lokale sperren

„Die Gefahr lauert auch draußen, Parks bleiben zu“

Coronavirus: Horror-Prognose: USA erwarten bis zu 240.000 Tote

Dividende: Kogler will Einschränkungen 'einfach verordnen'

Parlament entmachtet: Kurz & EU schweigen zu Orban

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

21 Februar 2020, Freitag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Wetter am Wochenende wird mild und wechselhaft - Wetter | heute.at

Nächste nachrichten

Schwierige Job-Suche für „Enthüllerin“ Wiesinger
Innenminister besorgt: „Taxibons gefährlich“ Coronavirus : Rechtsstreit um Markenbezeichnung 'Spuckschutz' Innsbrucks Bürgermeister prescht bei Lockerung vor Wegen Corona: Saudische Ehefrauen dürfen Sex verweigern Dicke Luft zwischen Bund und Wien: Innenminister hält Taxi-Gutscheine für 'grob fahrlässig' Trump will Putins Corona-Hilfsangebot offenbar annehmen Innsbrucks Bürgermeister fordert Lockerung der Beschränkungen in Tirol Trotz Ausnahmesituation: Erziehung ohne schimpfen Koalitionskrach in Wien: Ludwig stoppt Straßensperren - Grüne sind 'verärgert' Coronavirus: WHO prüft nun Wirksamkeit von Mundschutz Noch nicht am Tiefpunkt Mangels Klopapier: Abflussrohre in Australien verstopft
Moretti: „Coronavirus nicht in Tirol entstanden“ Abstand wegen Coronavirus: Viele Wiener Gehsteige sind zu schmal Wegen Corona: 4-Jährige bekommt Heulkrampf, weil Fast-Food-Lokale sperren „Die Gefahr lauert auch draußen, Parks bleiben zu“ Coronavirus: Horror-Prognose: USA erwarten bis zu 240.000 Tote Dividende: Kogler will Einschränkungen 'einfach verordnen' Parlament entmachtet: Kurz & EU schweigen zu Orban Corona-Streit um Bundesgärten: 'Köstingers Niveau ist kindisch' Mein erstes Mal einkaufen unter der Corona-Maske Schlafen auf Parkplatz: Coronavirus zeigt Amerikas soziale Not Experten sehen Maskenpflicht skeptisch Schulen schrittweise öffnen: Faßmann verspricht Laptops für Schüler