Politik, Afghanistan, Alma Zadic, Hans Peter Doskozil, Innenminister, Karl Nehammer

Politik, Afghanistan

Türkise wollen bei Migration weiter Härte zeigen

Türkise wollen bei Migration weiter Härte zeigen, keine Abschiebestopp:

20.06.2021 14:20:00

Türkise wollen bei Migration weiter Härte zeigen, keine Abschiebestopp:

Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorüber, da hat bereits wieder das Migrationsthema Einzug in der politischen Debatte gehalten. Und die Türkisen ...

(Bild: BMI/Egon Weissheimer (Symbolfoto))Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorüber, da hat bereits wieder das Migrationsthema Einzug in der politischen Debatte gehalten. Und die Türkisen demonstrierten zum Weltflüchtlingstag einmal mehr Härte, von Debatten über Abschiebungen nach Afghanistan bis hin zu schnelleren Einbürgerungen.

Graz: Messerangreifer von Polizei niedergeschossen Klimawandel: Grazer Ex-TU-Direktor kritisiert Kurz scharf Viele ahnungslos: Österreichern droht Altersarmut

Artikel teilen0Drucken Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Da sind ja wieder einige Bräunlinge, die natürlich sofort ihren braunen Senf dazu geben müssen, kann man nicht diese arschlöcher abschieben, die braucht eigentlich keiner Hirnis Leere Worthülsen Gut so👍👍 Und das bei der höchsten Anzahl an Asylanträgen seit 2017! Ein Kapitel mehr im Reich des Herrn Barons von Kurz.

gott sei dank Ist doch nicht mehr so lange, bis die GESAMTE verlogene & korrupte türkis/schwarze Drecksbrut der volkspartei Geschichte sein wird UND einer nach dem anderen im Häfn landen wird & dann schaut´s ganz anders aus! KurzMussWeg 💯💯💯💯 wer braucht solche 👽🧕🏻🥸nein danke wir wollen in Frieden leben.

Gott sei Dank,denn irgendwann reicht's!! 'Please wait' come right now only has to go to WC paper. Thank you for your understanding Und das heute

Österreich will eine Million Impfdosen an Westbalkan liefernIm Kampf gegen die illegale Migration wolle man die Zusammenarbeit mit den Westbalkanstaaten noch weiter ausbauen, sagte Kurz. Verkaufen ok, er kann alles verkaufen !verschenken , nein, ich bin dagegen, ich habe auch Steuer bezahlt! Ach so, sowie die, die nach Tschechien oder in die Slowakei oder wohin auch immer geliefert werden sollten, und die nie angekommen sind? Ja ja, diese Versprechungen

Nach dem Vorbild Dänemark, Ungarn, Polen, Japan, Australien, Kanada,….. besser erst gar nicht mehr reinlassen! 👍🏻 Und die Grünen werden nicht, für ihre Zustimmung zum Lockdown, von den türkisen belohnt. Dafür sinkt die Zustimmung für die Grünen weiter. Grenzen dicht und Remigration wäre die richtige und notwendige Härte - aber immerhin 👍

Sehr gut 😍 Rekorde von neuen Asylanträgen und die Türkisen sprechen vonHärte zeigen. Hahaha, 3 mal 'KURZ' gelacht Härte lol bei zigtausenden Zuwanderern pro Jahr seit 45 Zur Ablenkung macht sebastiankurz das , was er am besten kann ! Schließen von Grenzen ! Nur so kann er noch seine Anhänger halten ! Die haben auch nur ein Thema, oder?

Sollten Wähler ihre Wahstimme jederzeit zurücknehmen können wenn sich die gewählte Partei nicht gemäß ihrem Wahlprogramm verhält?

Spanien mit zweitem Remis bei Euro weiter mau: 1:1 gegen PolenDie Iberer mussten sich nach früher Führung und Ausgleich durch Lewandwoski mit einem Remis begnügen – Moreno vergab Elfer

Stelzer: 'Halte nichts davon, politisch gegen Institutionen zu agitieren'Oberösterreichs Landeshauptmann (ÖVP) sprach mit den Bundes-Türkisen Klartext, was die Angriffe auf die Justiz betrifft. Wie er nun seinen Wahlkampf anlegt.

Warum Delta jetzt für Kinder und Jugendliche zum Risiko wirdNeue Daten aus Großbritannien zeigen: Das Virus breitet sich dort bereits massiv unter den Ungeimpften aus. Jetzt wird praktisch die Impfung an Kinder unter 12Jahren beworben. Der Kurier lässt auch nichts aus. Weil Caritas scheinbar ihre Mitarbeiter diskriminiert Weil scheinbar österreichische Medien käuflich korrupt und Unglaubwürdig sind!

Ungarn vs. Frankreich, Portugal vs. Deutschland, Spanien vs. Polen: Wer wird gewinnen?Ungarn vs. Frankreich, Portugal vs. Deutschland, Spanien vs. Polen: Wer wird gewinnen?:

Coronalage in Österreich: 136 Neuinfektionen und zwei weitere TodesopferAuch wenn der Trend weiter positiv ist, der ersehnte zweistellige Bereich ist noch nicht in Sichtweite.