Tunesisches Parlament suspendiert, Parlamentspräsident spricht von Putsch

Tunesischer Premierminister abgesetzt, Parlamentssprecher spricht von Putsch:

26.07.2021 00:22:00

Tunesischer Premierminister abgesetzt, Parlamentssprecher spricht von Putsch:

Regierungschef Hichem Mechichi wurde nach landesweiten Protesten von Präsident Kais Saied des Amtes enthoben

Tunis – Der tunesische Präsident Kais Saied hat am Sonntagabend den Premierminister des Landes seines Amts enthoben. Hichem Mechichi darf nach gewaltsamen Protesten in mehreren Städten Tunesiens keine Ämter mehr ausüben. Außerdem wurde das Parlament aufgelöst und die Immunität der Abgeordneten aufgehoben. Der Parlamentspräsident Rached Ghannouchi von der fraktionsstärksten Partei Ennahda nannte den Schritt einen"Putsch gegen die Revolution und Verfassung".

Ab Donnerstag verstärkte 3G-Kontrollen in Gastro Linz: 18-jähriger Corona-Patient verstorben Nehammer an Kickl: „Entziehe Ihnen unser Du-Wort“

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Expertin fordert Impfpflicht auch für FriseureDie Vorsitzende der Bioethikkommission, Christiane Druml, spricht sich für eine Impfpflicht gegen Covid-19 für diverse Berufsgruppen aus. Der ... Man sollte der Expertin mal erklären, dass man trotz Impfung andere Leute anstecken kann. Welche Experten sollen das sein? Heast Gunkl, Experte für eh alles, hast schon wieder Schmähs g'rissen? Ich fordere eine Aufklärung über den Ursprung des Virus. Bis dahin lmaA.

Sterben Männer wie Sie aus, Herr Schröcksnadel?Ein Urgestein wird 80: Im Geburtstagsinterview spricht der jahrzehntelange Präsident des ÖSV, Peter Schröcksnadel, über Glück und Geld, Klima und ... cbischofberger Ja hoffentlich.... Typen wie ihn brauchen wir nicht. cbischofberger Jedes Bächlein wurde verbaut, links u. rechts, Beton, das hat aber mit Klimawandel nichts zu tun. Den Klimawandel gibt es seit Jahrtausenden 👏 cbischofberger Hoffentlich 🙏

Künstliche Intelligenz soll fossile Kraftwerke vom All aus aufspürenMit dem Projekt von Schweizer Forschern soll gezeigt werden, wo und wieviel Kohlendioxid ausgestoßen wird

Amazon fand 2020 weltweit 200 Millionen falsche ProduktbewertungenKonzern zahlt demnach 700 Millionen Dollar jährlich für Entdeckung von 'Fake-Reviews'

'Mini Motorways' im Test: Wunderwaffe KreisverkehrDer Nachfolger von 'Mini Metro' bleibt den Stärken des Erstlings treu und bietet entspannend-stressigen Zeitvertreib

Pegasus-Affäre: Journalisten fordern EU-Verbot der SoftwarePegasus-Affäre: Journalisten fordern EU-Verbot der Software: Das wird bestimmt funktionieren... Weil ja nichts gemacht wird, was verboten ist 🤪 Manchmal ist es einfach zum verzweifeln... Und ich ein Verbot des °Grünen Passes.