Trump-Rhetorik: Reporter ohne Grenzen über Angriffe auf Medienschaffende in USA besorgt - derStandard.at

22.10.2020 17:00:00

Trump-Rhetorik: Reporter ohne Grenzen über Angriffe auf Medienschaffende in USA besorgt:

Trump-Rhetorik: Reporter ohne Grenzen über Angriffe auf Medienschaffende in USA besorgtSeit Jahresbeginn seien 371 Fälle dokumentiert worden, darunter 223 tätliche Angriffe und 73 FestnahmenFoto: AFP/MANDEL NGANWashington – Die Organisation Reporter ohne Grenzen (ROG) hat sich vor den US-Wahlen besorgt über eine hohe Zahl von Übergriffen gegen Medienschaffende in dem Land geäußert. Seit Jahresbeginn seien 371 Fälle dokumentiert worden, darunter 223 tätliche Angriffe und 73 Festnahmen, teilte die Organisation am Donnerstag mit.

Weiterlesen:
DER STANDARD »

Daß der ehemalige Vizepräsident Biden die Ukraine erpreßt hat um die Untersuchungen gegen seinen Sohn einzustellen, da wird nicht so ein Theater gemacht...Propaganda gegen Trump mit unserer Presseförderung ?

Gespräch abgebrochen: Trump droht mit vorzeitiger Veröffentlichung von TV-Interview - derStandard.atDer Hauptfeind der Massenmedien hat den größten Fehler begangen, den ein Politiker machen kann: er hat ihnen die Interpretationshoheit geraubt, indem er sich direkt über soziale Medien an die BürgerInnen wandte und das immer noch macht.

Trump: „60 Minutes“-Interview wütend abgebrochenWeil er die Journalistin als zu „parteiisch“ empfand, hat US-Präsident Donald Trump ein TV-Interview des Senders CBS abgebrochen. Danach ging der ... 'Renomierte kritische Journalistin'😂😂😂 Genauso 'kritisch' wie etwa Wolf,die Tonne von Puls4 (k.a. wie die heißt) ,Anne Will uvm....😂 Womit er absolut recht hatte. Weiter so, Mr. Trump! 😂💩😷

Anhaltender Husten: Melania Trump sagt Auftritt abFirst Lady Melania Trump hat den ersten Wahlkampfauftritt an der Seite ihres Mannes seit fast zwei Monaten abgesagt. Melania Trump leide unter einem ... Lügenpresse!!!

Trump ruft Justizminister zu Ermittlungen gegen Biden aufNach fragwürdigen Berichten über angebliche Geschäfte der Biden-Familie fordert der US-Präsident 'schnelles Handeln'. In der Ukraine soll der ehemalige Vizepräsident Biden öffentlich, auf dem Podium einer Konferenz, der Ukraine Hilfsgelder in Millionenhöhe von der Absetzung des Untersuchungsrichters, der gegen seinen Sohn wegen Korruption ermittelte, abhängig gemacht haben: Erpressung ?

Trump schimpft auf Fauci, Forscher 'und all diese Idioten' - derStandard.at

Ursachensuche: Warum so viele Amerikaner Trump trotz aller Vorwürfe unterstützenVorwürfe gegen US-Präsident Trump hätten viele andere Politiker längst ihr Amt gekostet. Er scheint hingegen kugelsicher zu sein election usa us trump wahl Weil er der beste amerikanische Präsident ist. Weil er ein Präsident des Volkes ist. Weil sich seine GegnerInnen immer nur lächerlicher machen.

Pressefreiheit Trump-Rhetorik: Reporter ohne Grenzen über Angriffe auf Medienschaffende in USA besorgt Seit Jahresbeginn seien 371 Fälle dokumentiert worden, darunter 223 tätliche Angriffe und 73 Festnahmen Foto: AFP/MANDEL NGAN Washington – Die Organisation Reporter ohne Grenzen (ROG) hat sich vor den US-Wahlen besorgt über eine hohe Zahl von Übergriffen gegen Medienschaffende in dem Land geäußert.US-Wahl Gespräch abgebrochen: Trump droht mit vorzeitiger Veröffentlichung von TV-Interview US-Präsident kritisierte das mit der renommierten Journalistin Lesley Stahl für die CBS-Sendung "60 Minutes" geführte Gespräch als "Fake" und "parteiisch" Foto: afp, SAUL LOEB Washington – Zwei Wochen vor der Präsidentschaftswahl in den USA hat Amtsinhaber Donald Trump ein TV-Interview vorzeitig abgebrochen.Video: AFP Weil er die Journalistin als zu „parteiisch“ empfand, hat US-Präsident Donald Trump ein TV-Interview des Senders CBS abgebrochen.Melania Trump (Bild: AP) First Lady Melania Trump hat den ersten Wahlkampfauftritt an der Seite ihres Mannes seit fast zwei Monaten abgesagt.

Seit Jahresbeginn seien 371 Fälle dokumentiert worden, darunter 223 tätliche Angriffe und 73 Festnahmen, teilte die Organisation am Donnerstag mit. Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der . Trump drohte auf Twitter damit, einen Mitschnitt noch vor dem geplanten Ausstrahlungstermin am kommenden Sonntag selbst zu veröffentlichen.