Trotz Korruptionsvorwurf: Israels Präsident beauftragt Netanyahu mit Regierungsbildung

Angesichts des Korruptionsprozesses gegen den Regierungschef sei es keine leichte Entscheidung gewesen, Benjamin Netanyahu erneut mit der Regierungsbildung zu beauftragen, sagte Staatspräsident Reuven Rivlin.

06.04.2021 12:52:00

Angesichts des Korruptionsprozesses gegen den Regierungschef sei es keine leichte Entscheidung gewesen, Benjamin Netanyahu erneut mit der Regierungsbildung zu beauftragen, sagte Staatspräsident Reuven Rivlin.

Angesichts des Korruptionsprozesses gegen den Regierungschef sei es keine leichte Entscheidung gewesen, Benjamin Netanyahu erneut mit der Regierungsbildung zu beauftragen, sagte Staatspräsident Reuven Rivlin.

Jerusalem.Der Präsident betonte, zwar verfüge keiner der Abgeordneten gegenwärtig über eine Mehrheit im Parlament. Netanyahu habe aber etwas bessere Chancen als andere."Keine leichte Entscheidung"Angesichts desKorruptionsprozesses

Spitäler am Limit, Experten fordern neuen Lockdown Sex unter guten Freunden, eine gute Idee? Blaha vs. Schellhorn: Soll der Staat krisengebeutelte Unternehmen als Investor retten?

gegen den Regierungschef sei es keine leichte Entscheidung gewesen, ihn erneut mit der Regierungsbildung zu beauftragen, sagte Rivlin. Der 71-jährige Netanyahu hatte zuvor bei Beratungen der Parteichefs mit Rivlin die meisten Empfehlungen erhalten: 52 Abgeordnete sprachen ihm ihre Unterstützung aus. Sein Rivale, der Oppositionsführer Yair Lapid, erhielt Empfehlungen von 45 Abgeordneten. Lapids Zukunftspartei ist in der politischen Mitte angesiedelt.

Weder Netanyahus Lager noch seine Gegner haben jedoch eine Mehrheit im Parlament mit 120 Sitzen.Deswegen bleibt die Regierungsbildung auch nach der vierten Parlamentswahl binnen vier Jahren ungewiss. Der vom Präsidenten beauftragte Kandidat hat vier Wochen Zeit für die Bildung einer Koalition und kann noch eine zweiwöchige Verlängerung beantragen. headtopics.com

Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...