Meinung, Christian Kern

Transparenz bei Förderungen: Erfahren wir alles?

Aurelius-Kommentar: Transparenz bei Förderungen - erfahren wir alles?

10.05.2021 10:31:00
Meinung, Christian Kern, Dominik Nepp, Fpö, Jan Böhmermann, Rendi-Wagner

Aurelius-Kommentar: Transparenz bei Förderungen - erfahren wir alles?

Aktuelle Meinung en und Kommentare der Redaktion zu aktuellen Ereignissen aus Politik, Sport und Gesellschaft.

DruckenBei der Vorstellung von Transparenz schwingt durchaus etwas Erotisches mit. In der Politik kommt sie jedenfalls immer dann in Mode, wenn Offenheit und Ehrlichkeit ausgedrückt werden sollen. Insbesondere bei der Verteilung von Förderungen aus Steuermitteln wird sie in der Regel von allen Parteien gefordert. Und so mutet es ein wenig seltsam an, dass ausgerechnet aus dem von Bürokratie überladenen Brüssel jetzt Transparenz in unsere Covid-Förderungen gekommen ist.

Wie der Grüne Pass in der Apple Wallet hinterlegt werden kann Schnell abrufbar: Wie man den Grünen Pass wie eine App aufs Handy bekommt Kurz und Merkel: „Delta-Variante ernst nehmen“

Freilich erfährt man dort erst einmal nur, wie etwas mehr als vier Milliarden Euro verteilt wurden - ein Bruchteil der tatsächlich geflossenen Fördermittel. Wenig verwunderlich steht die AUA mit rund 150 Millionen Euro an der Spitze, aber auch prominente Unternehmen, wie das Hotel Sacher, Szenegastronom Martin Ho, der Betrieb des FPÖ-Politikers Dominik Nepp oder ein Unternehmen des früheren Bundeskanzlers Christian Kern werden aufgelistet.

In der beim Finanzministerium eingerichteten COFAG sind hingegen alle Covid-Förderungen bis auf den Cent genau gespeichert. SPÖ-Chefin Rendi-Wagner hat von Anfang an die Offenlegung dieser Daten gefordert. Kurz’ Türkise versprachen, dem nachzukommen. Ein Ausschuss, der so zahnlos ist, dass die Opposition ihn gar nicht besetzt, wurde eingerichtet. Alles viel zu wenig transparent! Aber der Datenschutz stünde dem entgegen, so der Finanzminister. headtopics.com

Kommt es daher nicht mehr zur Veröffentlichung all der Milliarden an Fördergeld? Dann mag es wenig verwundern, wenn Jan Böhmermann nach der Sommerpause wieder reichlich Stoff für seine Polit-Satire finden wird. Man darf gespannt sein, welch „vertrauenswürdiger Pelzkragen mit vorzüglichen Türkis-Kontakten“ dann durch den Kakao gezogen wird.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.

Transparenz ist für Türkis grnerell ein Fremdwort u. für Grün auch, da sie ja am Türkisen Tropf hängen.

Wien - Kritik an medialer Umstrukturierung in der Stadt WienGrüne beklagen mangelnde Transparenz bei 'Inhouse'-Erledigung von Zeitungen wie 'Mein Wien'.

Kontrolle statt Transparenz bei Kurzarbeit-GeldernKontrolle statt Transparenz bei Kurzarbeit-Geldern: 7,7 Milliarden Euro wurden ausbezahlt. Eine Auflistung, wer wie viel bekommen hat, gibt es nicht. 'Wiener Nobelrestaurants' stehen bi den Empfängern ganz oben auf der Liste, MUSS die Krone also schreiben, ho ho ho Die neue transparents der Regierung Die neue Transparenznormalität unter Kurz

Dreister Betrug mit gesundem Schulbuffet-Essen20 Schulbuffets in Wien und Niederösterreich betrieb ein Gastwirt (42). Direktoren und Eltern wollten „gesundes Essen“, die Kinder nicht. Der Betrieb ...

Nachverdichtung: Hausbau mit gutem GewissenNachverdichtung macht Bauen ohne Bodenverbrauch möglich. Die neun Bundesländer bieten dafür Förderungen auf neun verschiedene Arten an

Frankreich - Disput um ein religiöses GroßprojektUm den Bau einer Moschee in Straßburg ist in Frankreich ein hitziger Streit entbrannt. Denn die grüne Stadtregierung genehmigte öffentliche Förderungen für... 😡