'Trainieren bis zum Vergasen': Aogo entschuldigt sich für verbalen Fehltritt

'Trainieren bis zum Vergasen': Aogo entschuldigt sich für verbalen Fehltritt:

06.05.2021 15:35:00

'Trainieren bis zum Vergasen': Aogo entschuldigt sich für verbalen Fehltritt:

34-Jähriger deutscher Ex-Nationalspieler hatte sich in einer Sky-Sendung unbedacht geäußert

Berlin – Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Dennis Aogo hat nur einen Tag nach dem Wirbel um eine rassistische Nachricht von Jens Lehmann an ihn selbst für einen verbalen Fehltritt um Entschuldigung gebeten. Der 34-Jährige bedauerte am Donnerstag, dass er als Experte des TV-Senders Sky am Dienstagabend den Ausdruck"Trainieren bis zum Vergasen" gebraucht hatte.

EM-Blamage verhindert: Deutschland rettet sich ins Achtelfinale „Delta könnte uns teilweise den Sommer vermiesen“ Heimatgemeinde des massiv gemobbten Youtubers 'Drachenlord' will Hassaktionen gegen diesen stoppen

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten die, in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.

Vielleicht sollte man sich überlegen dummen Männern keine Platform mehr zu bieten, sei es Lehmann oder Aogo. Heutzutage muss man wirklich jedes Wort auf die Waagschale legen. Gab's früher auch so viele Idioten und ist es nur nicht aufgefallen oder sind das einfach wohlstandsverwöhnte Arschlöcher überall?

#allesdichtmachen: Tagesspiegel entschuldigt sich für 'handwerkliche Fehler'Selbstkritischer Text der Zeitung zu eigenen Recherchen zur vielkritisierten Künstleraktion. Wenn Journalist*innen automatisch, unreflektiert und unkritisch agieren, werden sie anfällig für Manipulation. Sei es durch selbsternannte Recherchegruppen, Twitterbeifall/Mob, Kolleg*innenlob/tadel, Anzshl von Kommentaren und Likes. Wenn Intellekt auf Gossenjournalismus trifft........

Edtstadler setzt sich für die Aufnahme des Westbalkan zum Grünen Pass einSicheres Reisen von und nach Österreich sei essenziell, erklärt Europaministerin Karoline Edtstadler in Albanien. Kurztürkisgrüne Verfassungsbrecher Unglaubwürdig Unfähigkeit und Unwissenheit scheint unendlich!! Kurz kann es einfach nicht! Kurz muss weg!

Rendi-Wagner ist 50: Ludwig gratuliert mit BlumenSPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner ist 50 und zum runden und für eine Frau ganz besonderen Geburtstag stellten sich zahlreiche Gratulanten, darunter ... Happy Birthday Süsse😘 PamSPÖ schadet Österreich! Rendi Wagner als Ärztin und Parteichefin auf dem Holzweg!

USA: Pfizer-Impfstoff für Jugendliche vor ZulassungEine Notfallzulassung für 12- bis 15-Jährige wäre in wenigen Tagen möglich.

Michael Ludwig - Stadtjob mit StudienberechtigungDie Stadt Wien braucht neue MitarbeiterInnen in der Verwaltung. Um bei der Rekrutierung besonders jungen Menschen eine Chance zu geben, wurde gemeinsam mit dem waff und der Fachhochschule Campus Wien ein Pilotprojekt gestartet.