Tornado in Tschechien hat mehrere Menschenleben gefordert

Tornado an der österreichischen Grenze hat mehrere Menschenleben gefordert

24.06.2021 23:34:00

Tornado an der österreichischen Grenze hat mehrere Menschenleben gefordert

In der Nähe des Grenzübergangs Drasenhofen zeigte sich ein Bild der Verwüstung. Alarm auch in Österreich.

pocketIm Raum Mikulov in Südmähren hat laut Nachrichtenagentur CTK ein Tornado eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Mindestens fünf Menschen sollen dabei getötet worden sein. Die Zahl der Verletzten dürfte sich im dreistelligen Bereich befinden. 

Expertin fordert Impfpflicht auch für Friseure Kurz erkrankt: Kein Treffen mit von der Leyen In 12 Stunden 104 Flüchtlinge an Grenze gestoppt

Das tschechische Mikulov liegt nur ungefähr elf Kilometer von der Grenzgemeinde Drasenhofen (Bezirk Mistelbach) entfernt. Betroffen seien insbesondere die OrtschaftenHrusky and Moravska Nova Ves.In mehreren Dörfern seien Dächer abgedeckt, Fensterscheiben zerstört und Autos umhergeschleudert worden, berichtete der Fernsehsender CT am Donnerstagabend. Mehrere Busse seien bei dem Unwetter in Südmähren umgestürzt.

Um rasch zu helfen, wurde beim Roten Kreuz in Österreich Großalarm ausgerufen. Die Rettungskräfte sind mittlerweile mit 13 Fahrzeugen, einem Notarztteam  und zwei Notarzthubschraubern im Einsatz. Weitere Freiwillige stehen im Wald- und Weinviertel bereit, falls noch mehr Hilfskräfte benötigt werden. headtopics.com

Andreas Zenker vom Roten Kreuz Niederösterreich berichtete von grenzüberschreitender Hilfe. 13 Autos, darunter ein Notarzteinsatzfahrzeug und zwei Hubschrauber, seien ins tschechische Grenzgebiet entsandt worden.Die tschechischen Einsatzkräfte entsandten sämtliche Teams in die betroffene Region, sie riefen via TV, Radio und soziale Medien die Menschen dazu auf, zu Hause zu bleiben. Etliche Menschen werden noch unter Trümmern vermutet.

ÜberflutungenIm Bezirk Hollabrunn hatte der Sturm nicht nur Bäume geknickt, sondern auch Telefon- und Stromleitungen, schilderte Resperger. Hinzu kam starker Regen, mehrere Keller und Unterführungen wurden überflutet. Ebenfalls von Unwettern geplagt wurde am Donnerstagabend der Bezirk Zwettl. Hier standen dem Sprecher zufolge zehn Feuerwehren im Einsatz. Schwere Hagelkörner wurden u.a. in der Nähe der Bezirksstadt registriert.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu. Weiterlesen: KURIER »

Tornado in Tschechien soll mehrere Menschenleben gefordert habenIn der Nähe des Grenzübergangs Drasenhofen zeigte sich ein Bild der Verwüstung. Alarm auch in Österreich. Der_Dutschi Vor 20 Jahren haben wir noch erschrocken auf die Berichterstattung aus den USA geschaut und gedacht: Zum Glück gibt es sowas in Mitteleuropa nicht... 😳

Tschechien: Tote bei Tornado an Österreichs GrenzeGroßeinsatz am Donnerstagabend nahe der niederösterreichischen Grenze in Tschechien: Laut ersten Informationen fegte ein heftiger Sturm über die ... Ja_Nina Kachelmann GerryGerd 😞😔

Wiener bekam 68 € Park-Strafe für Fantasie-AdresseObwohl er ein Parkpickerl hat, flatterte einem Fahrschullehrer aus Wien-Favoriten eine Strafverfügung ins Haus. Doch den Tatort gibt es dar nicht.  Da macht sich wieder so ein unterbezahlter Beamte etwas Körberlgeld . Übt sicher schon das Betrügen bevor er in die Politik einsteigt

Beispiellose Zunahme des Energie-Ungleichgewichts der ErdeIn den letzten 15 Jahren hat sich die Energiebilanz deutlich ins Positive verschoben, was die Erwärmung weiter antreibt

EURO 2020 live: Slowakei gegen Spanien, Schweden gegen PolenWährend Spanien noch um den Aufstieg ins Achtelfinale zittern muss, hat Schweden sogar die Chance auf den Gruppensieg.

Unspektakuläre Engländer nach 1:0 gegen Tschechien Gruppe-D-SiegerSterling Matchwinner – Three Lions am Dienstag gegen Zweiten von Horror-Gruppe F – Tschechen als Pool-Dritter gegen einen Erstplatzierten