Neubau, Wien, Brand, Feuer, Berufsfeuerwehr Wien, Todesfall, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Neubau, Wien

Tödlicher Zimmerbrand in Wien-Neubau

Bei einem Zimmerbrand in Wien-Neubau ist am Mittwochnachmittag eine Person ums Leben gekommen. Die Feuerwehr kämpfte stundenlang gegen die Flammen.

23.09.2021 12:04:00

Bei einem Zimmerbrand in Wien - Neubau ist am Mittwochnachmittag eine Person ums Leben gekommen. Die Feuer wehr kämpfte stundenlang gegen die Flammen.

Bei einem Zimmerbrand in Wien - Neubau ist am Mittwochnachmittag eine Person ums Leben gekommen. Die Feuer wehr kämpfte stundenlang gegen die Flammen.

Weil die Wohnung vollgeräumt war, konnte der Brandherd trotz des Einsatzes einer Wärmebildkamera nicht sofort gefunden werden. Deshalb stiegen die Retter mit einer zweite Löschleitung über eine Drehleiter von außen durch ein Fenster in die Wohnung ein.

Reanimation erfolglosIn der Nähe des Fensters fanden die Feuerwehrleute eine leblose Person, die rasch über die Drehleiter geborgen und an die Berufsrettung Wien übergeben wurde.Trotz sofortiger notfallmedizinischer Versorgung blieb die Reanimation erfolglos.

Die Feuerwehrleute konnten den Brand löschen, mehrere Hochleistungslüfter drückten den Brandrauch aus dem Gebäude. Erst gegen 20.30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.Ermittlungen Weiterlesen: heute.at »

Laster brennt – A1 Richtung Wien vollkommen blockiertNichts geht mehr: Auf der A1 Richtung Wien fing ein Lastwagen am Mittwoch im Frühverkehr Feuer . Der Stau beträgt bereits mehrere Kilometer.

Zahlungen aufgestockt: Terror in Wien: Republik richtet Millionen-Fonds für Opfer einSchmerzensgeld, Begräbnis- und Rückführungskosten können nun in einer Höhe geltend gemacht werden, die weit über die Pauschalbeträge des Verbrechensopfergesetzes hinausgehen.

Terroranschlag in Wien: Republik richtet Millionen-Fonds für Opfer einDas Sozialministerium und die Finanzprokuratur errichten einen Fonds, über den entsprechende Zahlungen abgewickelt werden sollen. Man beugt gleich mal für die Zukunft vor, oder wie Die Verantwortlichen für den Terroranschlag sitzen allesamt in der türkisen Mafia :-( Jene sollen privat dafür haften :-(

Wien - Ab Oktober 2G in Wiener NachtgastroSchärfere Regeln in Wien : Nur noch Geimpfte oder Genesene haben ab Oktober Zutritt zur Nachtgastronomie und Großveranstaltungen -

Das sind die 4 neuen harten Corona-Regeln für WienDie Corona-Lage spitzt sich zu. Bürgermeister Ludwig schlägt Alarm und verschärft jetzt die Maßnahmen in der Bundeshauptstadt. Kann den jemand bitte aufhalten? Das ist ja nicht mehr normal Über Monate haben uns alle Politiker inkl der Medien schlichtweg belogen: Es gibt keine Impfpflicht, natürlich gibt es keine Impfplicht .. Und jetzt sucht man sich das widerwertigste Vorbildland aus, welches am meisten COVID-Toten überhaupt gehabt hat (ITALIEN) Welche Maßnahmen werden verschärft um die Frauenmorde zu stoppen?

Corona-Maßnahmen: Wien verordnet ab Oktober 2G für Nachtgastro und Events ab 500 Leuten2 G für Nachtgastronomie, weiterhin 2,5 G für die Gastro und auch 2,5 G für Zusammenkünfte ab 500 Personen - das sind die Maßnahmen, die Wien s Bürgermeister Michael Ludwig gestern für Oktober ankündigte, vorerst mit Ende Oktober begrenzt. So einen unfähigen Bürgermeister wie Ludwig hat es in Österreich noch niemals gegeben!!! 2,5 G 😂Nur Vollidioten halten sich an den Quatsch! Mit intelligenten Politikerinnen gibt es Freiheit,siehe Schweden Mit PamSPÖ Bgm Ludwig gibt es verlogene Corona Diktatur! 1 G Regel G Wigerl Schleich di