Tilg-Rücktritt: Tirol hat den Kampf gegen Corona nicht im Griff

Wir wollen uns nicht am billigen Tirol-Bashing beteiligen, aber Landeshauptmann Platter hat den Kampf gegen Corona nicht im Griff. Stimmen die Vorwürfe, war die Strategie in der EU-Musterregion Schwaz virologisch auf Sand gebaut.

05.05.2021 11:22:00

Wir wollen uns nicht am billigen Tirol-Bashing beteiligen, aber Landeshauptmann Platter hat den Kampf gegen Corona nicht im Griff. Stimmen die Vorwürfe, war die Strategie in der EU-Musterregion Schwaz virologisch auf Sand gebaut.

Wir wollen uns nicht am billigen Tirol-Bashing beteiligen, aber Landeshauptmann Platter hat den Kampf gegen Corona nicht im Griff. Stimmen die Vorwürfe, war die Strategie in der EU-Musterregion Schwaz virologisch auf Sand gebaut.

Man muss schon wissen wie Tirol funktioniert um solche ein Aussage zu tätigen😏Das Land der du und du Freunderl reicht hinauf bis in die Landesregierung zu Herrn Platter wer da nicht mitmacht ist einfach nicht dabei, überall im wirtschaftlichen und politischen Leben🤔

Zadic: Abschiebungen nach Afghanistan „überdenken“ „Test allein ist für Club-Besuch noch zu wenig“ Österreich will eine Million Impfdosen an Westbalkan liefern Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Marko Arnautovic schockt mit Wutjubel: Marko Arnautovic: 'Ich bin kein Rassist und werde niemals ein Rassist sein'

Nach dem dritten Tor gegen Nordmazedonien brach Marko Arnautovic in wilden Torjubel aus. Aus Serbien kommt nun der Vorwurf, dass es sich um rassistische Beleidigungen gehandelt haben solle. Der Torjäger stellt das in Abrede.

Tilg-Rücktritt: Tirol hat den Kampf gegen Corona nicht im GriffWir wollen uns nicht am billigen Tirol-Bashing beteiligen, aber Landeshauptmann Platter hat den Kampf gegen Corona nicht im Griff. Stimmen die Vorwürfe, war die Strategie in der EU-Musterregion Schwaz virologisch auf Sand gebaut.

Ischgl-Desaster: Polit-Beben in Tirol: ÖVP-Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg tritt zurückTilg war im vergangenen Jahr im Zuge des Corona-Krisenmanagements stark unter Beschuss geraten. Bekannt wurde er durch einen Auftritt in der 'ZiB2', in dem er mehrmals wiederholte, dass die Behörden in Sachen Ischgl 'alles richtig gemacht' hätten. Das finde ich super.👍Das war mehr als nur 1x überfällig und das schon längst.👏 Überfälliger kann man nur werden, wenn man in Österreich Finanzminister der ÖVP ist, oder Innenminister der ÖVP, oder Kanzler der ÖVP, oder Bildungsminister der ÖVP, Arbeitsminister der ÖVP, oder Sozialminister der Grünen, aber das hatten wir ja schon. Alles richtig gemacht. Endlich.

Polit-Beben in Tirol: ÖVP-Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg tritt zurückTilg war im vergangenen Jahr im Zuge des Corona-Krisenmanagements stark unter Beschuss geraten. Bekannt wurde er durch einen Auftritt in der 'ZiB2', in dem er mehrmals wiederholte, dass die Behörden in Sachen Ischgl 'alles richtig gemacht' hätten.

Politisches Beben in Tirol: Gesundheitslandesrat Tilg tritt zurückNach Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf (ÖVP) ist am Abend auch Tirols Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg zurückgetreten. Nicht schlecht für den Anfang, aber jetzt nur nicht schlappmachen. Es ist nie zu spät, das Richtige zu tun. Die Richtung stimmt. Jetzt bitte nach Wien weiterziehen.

Tirols ÖVP-Gesundheitslandesrat Tilg tritt zurückRegierungsumbildung in Tirol: Auch die Wirtschaftslandesrätin Zoller-Frischauf wechselt als Abgeordnete in den Landtag Was jetzt?