Bundespräsident, Bellen, Terroranschlag, Wiener, Terror, Wien, Vienna, Attack, Polizei, Bpd, Vdb

Bundespräsident, Bellen

'Tief betroffen': Van der Bellen: 'Wir werden unsere Demokratie verteidigen'

Bundespräsident Alexander van der Bellen 'tief betroffen'. Dank an internationale Staats- und Regierungschefs für Beistandsbekungungen.

03.11.2020 03:00:00

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat sich 'tief betroffen' über den mutmaßlichen Terroranschlag in der Wiener Innenstadt gezeigt terror wien vienna attack polizei bpd vdb

Bundespräsident Alexander van der Bellen 'tief betroffen'. Dank an internationale Staats- und Regierungschefs für Beistandsbekungungen.

© (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat sich"tief betroffen" über den mutmaßlichen Terroranschlag in der Wiener Innenstadt gezeigt."Unsere Gedanken und unser Mitgefühl ist bei den Opfern, Verletzten und deren Angehörigen"

Kurzarbeitslöhne für Friseure immer schwerer vorzufinanzieren Ende der Pandemie soll mit europaweiten Livekonzerten gefeiert werden Geheimer BVT-Bericht: Der ORF im Visier der Corona-Leugner

, schrieb Van der Bellen auf Twitter."Wir werden unsere Freiheit und Demokratie gemeinsam und entschlossen mit allen gebotenen Mitteln verteidigen", betonte der Bundespräsident. Er stehe mit der Bundesregierung im Austausch. Van der Bellen bedankte sich im Namen der Republik für die Beistandbekundungen internationaler Staats- und Regierungschefs.

Wir alle sind tief betroffen über den mutmaßlichen Terroranschlag in der Wiener Innenstadt. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl ist bei den Opfern, Verletzten und deren Angehörigen. (1/3)— A. Van der Bellen (@vanderbellen)(3/3) Wir werden unsere Freiheit und Demokratie gemeinsam und entschlossen mit allen gebotenen Mitteln verteidigen. Ich stehe mit der Bundesregierung im Austausch und bedanke mich im Namen der Republik für die Beistandbekundungen internationaler Staats- und Regierungschefs. (vdb) headtopics.com

— A. Van der Bellen (@vanderbellen)November 2, 2020Er dankte auch allen Einsatzkräften von Polizei, Rettung und Bundesheer,"die unter Einsatz ihres Lebens unsere Demokratie und Freiheit schützen.Den Bürgerinnen und Bürgern, die noch in der unsicheren Lage in der Innenstadt ausharren müssen, gilt unser Beistand."

Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Van der Bellen warnt vor Überlastung der Spitäler: 'Wir müssen das Steuer herumreißen'Alle 21 Sekunden werde in Österreich jemand positiv auf Corona getestet. Von der Politik fordert das Staatsoberhaupt ein funktionierendes Tracingsystem ein. Der sinnloseste Präsident ever!

Van der Bellen fordert Perspektiven von der Politik für 'Zeit danach' - derStandard.atEs muss eine langfristige Perspektive OHNE sebastiankurz sein! Wird es mit Dauerfuchtler und seinem Sprechpuppenverein nicht spielen. Etwas naiv, gut gemeint ...... Manche backen Luftkekse und die sind gewählt ein Land wie Österreich zu regieren mit ungewissem Ausgang....!

Van der Bellen: „Nicht alles perfekt gelaufen“Ansprache zum zweiten Lockdown: „Kritik ist selbstverständlich immer zulässig. Es ist ja auch nicht alles perfekt gelaufen. Aber die Regierung alleine kann diese Pandemie nicht besiegen', so Bundespräsident Alexander Van der Bellen . Wahre Worte von VdB! Warum nicht? Ins Leben gerufen hat sie diese ja auch alleine ... ....und was hat VdB gegen das Versager der Regierung unternommen?

Van der Bellen: „Werden Demokratie verteidigen“Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat sich „tief betroffen“ über den Terroranschlag in der Wiener Innenstadt gezeigt. „Unsere Gedanken und ... Im Hintergrund die Fahne des Übels. UNO Abschiebung aller krimineller Ausländer? Man wird Herrn Van der Bellen nun an seinen Taten messen nach dieser Aussage !

Kanzler verurteilt 'widerwärtigen Terroranschlag', VdB 'tief betroffen'Kanzler bei Krisensitzung, via Twitter dankte er allen Einsatzkräften. Vizekanzler Kogler sprach von 'schockierendem Terror '. Ahh. Hat Fleischmann wieder diktiert. Sehr brav Martina! Was zum Teufel sind politische Player? Seine Sponsoren?

Van der Bellen: „Werden Demokratie verteidigen“Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat sich „tief betroffen“ über den Terroranschlag in der Wiener Innenstadt gezeigt. „Unsere Gedanken und ... Im Hintergrund die Fahne des Übels. UNO Abschiebung aller krimineller Ausländer? Man wird Herrn Van der Bellen nun an seinen Taten messen nach dieser Aussage !