Teresa Stadlober im dritten Tour-Rennen nur auf Platz 17 - derStandard.at

03.01.2021 19:11:00

Teresa Stadlober im dritten Tour-Rennen nur auf Platz 17:

Gesamt-18. nach drei von acht Bewerben – Diggins übernahm FührungFoto: EPA/EHRENZELLERVal Müstair – Für Teresa Stadlober ist es auch im dritten Bewerb der Tour de Ski in Val Müstair (SUI) alles andere als nach Wunsch gelaufen. Die Radstädterin wies nach dem 10-km-Verfolgungsrennen nicht weniger als 2:08 Minuten Rückstand auf die nun Gesamtführende Jessica Diggins aus den USA auf und liegt auf Platz 18. Diggins hat sich an die Spitze gekämpft und führt vor Landsfrau Rosie Brennan (+ 5 Sek.) und Frida Karlsson (SWE/+10) in Front.

AGES bestätigt: Elf weitere Fälle von Südafrika-Mutation in Tirol Trotz Lockdown: Warum sitzt Angela Merkels Frisur noch immer perfekt? China testet per Anal-Abstrich auf Corona Weiterlesen: DER STANDARD »