Tennis: Osaka verlor erstmals seit Februar 2020

Tennis: Osaka verlor erstmals seit Februar 2020:

31.03.2021 22:49:00

Tennis: Osaka verlor erstmals seit Februar 2020:

Die Japanerin unterliegt Maria Sakkari in Miami in zwei Sätzen. Damit bleibt die Australierin Ashleigh Barty die Nummer 1 der Weltrangliste

Miami (Florida) – Tennis-Star Naomi Osaka hat im Viertelfinale des WTA-Turniers in Miami erstmals seit über einem Jahr verloren. Die 23-jährige Japanerin unterlag der Griechin Maria Sakkari (WTA-Nr. 25) am Mittwoch deutlich 0:6,4:6. Bei starkem Wind unterliefen Osaka nicht weniger als 23 unerzwungene Fehler bei nur fünf Gewinnschlägen.

Geologie - Erdbeben der Stärke 4 in Wien Erneut Erdbeben nahe Neunkirchen bis nach Wien spürbar Mückstein: In Turnschuhen ins Amt

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »