Telekom Austria fährt höheren Nettogewinn ein – auch wegen mehr Roaming

Telekom Austria fährt höheren Nettogewinn ein – auch wegen mehr Roaming:

19.10.2021 21:21:00

Telekom Austria fährt höheren Nettogewinn ein – auch wegen mehr Roaming:

Der Ausblick des Unternehmens wird angehoben. Es gibt eine starke Nachfrage nach Wifi-Routern

Wien – Die teilstaatliche Telekom Austria berichtet von einem"starken" dritten Quartal 2021 und hat den Ausblick für das Gesamtjahr angehoben. Die Umsatzerlöse stiegen im Jahresvergleich um 5,5 Prozent, die Service-Umsätze wuchsen um 6,2 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) bereinigt um Restrukturierungsaufwendungen stieg um 8,4 Prozent. Das Nettoergebnis des dritten Quartals lag bei 181 Millionen Euro und damit 26,9 Prozent über 2020.

Kurz zieht sich komplett aus Politik zurück Sebastian Kurz zieht sich aus der Politik zurück Ex-Kanzler Kurz: „Hatte Gefühl, gejagt zu werden“

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Die Grubertaler bremsen RAFCamora ausGroße Überraschung in den "Austria-Top-40". RAF Camora verliert bei den Alben Platz eins an Die Grubertaler

Michael Wendler will zurück nach DeutschlandDer Haftbefehl gegen den umstrittenen Schlagersänger Michael Wendler wegen Nichterscheinens vor Gericht ist aufgehoben worden, wie ein Sprecher des ... Bitte nicht 🙏🙏 Na ja, irgendwie muss er untergehen. Wenn er in den USA klebt und nichts tut, passiert auch nichts... Wer Merkel, Söder, Scholz, Laschet und die ganzen Grünen ertragen muß, darf auch mit Wendler kein Problem haben :-)

2 Bier auf Heimfahrt von AMS-Kurs fordert 4 VerletzteEin 27-Jähriger verspürte auf der Heimfahrt großen Durst, hatte kein Geld mehr, dafür zwei Bier im Auto. Er trank beide Biere - vier Verletzte. Mit Haschisch wär DAS NICHT passiert ? ! 😜😉 2 Promille. Das Bier will ich auch. welches Bier wars :)? 30% Alkohol?

Bisher acht Millionen Corona-Infektionen in RusslandAm Montag wurde mit 34.325 Neuinfektionen an einem Tag ein neuer Höchstwert vermeldet. Weltweit wurden bisher mehr als 240 Millionen Infektionen nachgewiesen Gute fünf Prozent. Furchtbar die Seuche.

Foxconn will mit 'Foxtron' den E-Wagen-Markt erobernDer taiwanische Zulieferer versucht sich als Autobauer und beweist damit, dass Foxconn mehr als ein Apple-Zulieferer ist

WM alle zwei Jahre: FIFA-Council soll Schritte für umstrittene Pläne fixierenReform des internationalen Spielkalenders im Männer-Fußball wird diskutiert – Auch WM für Frauen im Zweijahresrhythmus ein Thema