Südafrika-Variante könnte auch Sputnik V teilweise entkommen

Südafrika-Variante könnte auch Sputnik V teilweise entkommen

06.04.2021 19:40:00

Südafrika-Variante könnte auch Sputnik V teilweise entkommen

Eine sehr kleine Studie aus den USA liefert Hinweise, dass die Wirksamkeit von Sputnik V bei B.1.351 schlechter ausfallen könnte.

pocketFür eine Zulassung des russischen Vakzins Sputnik V fehlen österreichischen Experten im Moment noch genaue Daten zum Impfstoff - vor allem, was die Sicherheit betrifft. Nun liefert eine kleine Studie Hinweise zur Wirksamkeit des Impfstoffes bei den Varianten. Das Urteil über die Südafrika-Variante, die auch anderen Impfstoffen Probleme machen könnte, fällt auch hier eher schlecht aus. 

Untersucht wurden dabei aber lediglich 12 Sputnik V Geimpfte - genauer gesagt wurden Seren dieser Personen im Labor getestet. Die Studie zeigte dabei, dass in acht von zwölf (75 Prozent) Fällen die Südafrika-Variante neutralisierenden Antikörpern ausweichen konnte. Bei der britischen Variante hingegen sei die Antikörper-Antwort jedoch gut ausgefallen, heißt es. Auch wenn diese die u. a.  in Tirol aufgetretene Zusatzmutation E484K aufwies, war die Wirksamkeit der Antikörper zur Neutralisierung von SARS-CoV-2 nur moderat reduziert.

Weiterlesen: KURIER »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

ja, das ist gut u.u'''