Sturm aufs Kapitol: Von Parler abgegriffene Videos liefern Timeline des Angriffs - derStandard.at

18.01.2021 15:58:00

Sturm aufs Kapitol: Von Parler abgegriffene Videos liefern Timeline des Angriffs:

Sturm aufs Kapitol: Von Parler abgegriffene Videos liefern Timeline des AngriffsHunderte Clips wurden vor dem Abdrehen der Plattform noch zeitgerecht gesichert – Sie spielen in der Aufarbeitung der Ereignisse nun eine wichtige RolleFoto: Manuel Balce Ceneta / AP

Neue Tiktok-Gangs prügeln in der City aufeinander ein Rendi-Wagner will Corona-Impfstoff-Produktion in Österreich Regierung legt sich bei Lockerungen nicht fest, Experten warnen vor weiterer Öffnung

Das Ende kam schnell: Innerhalb weniger Tage warfen nicht nur Apple und Google die Apps von Parler aus ihren App Stores, vor allem entzog Amazon der Twitter-Alternative für stramm Konservative bis Neonazis den Zugang zu den eigenen Cloud-Diensten – und genau dort lief der Dienst zuvor. Seit mehr als einer Woche ist der Dienst nun offline, zu mehr als zum Aufstellen einer"Bitte Warten"-Webseite hat es bislang trotzdem nicht gereicht. Generell gibt es gewisse Zweifel daran, ob Parler jemals wieder in dieser Form online gehen wird, so schwer wurde der Dienst durch diese Ereignisse – aber auch die negative Außenwirkung – getroffen.

Weiterlesen: DER STANDARD »