Politik, Andreas Hanger, Elisabeth Köstinger, Emmanuel Macron, Hanger, Irmgard Griss

Politik, Andreas Hanger

Strolz liefert sich Schlagabtausch mit ÖVP

„Politische Heuchelei“: Der ehemalige NEOS-Chef Matthias Strolz liefert sich derzeit einen medialen Schlagabtausch mit der ÖVP.

18.10.2021 18:15:00

„Politische Heuchelei“: Der ehemalige NEOS-Chef Matthias Strolz liefert sich derzeit einen medialen Schlagabtausch mit der ÖVP.

Der ehemalige NEOS-Chef Matthias Strolz, einst Rhetorik-Trainer und Förderer von Altkanzler Sebastian Kurz (ÖVP), liefert sich derzeit einen medialen ...

(Bild: APA/ROBERT JAEGERAPA/HERBERT PFARRHOFER Krone Kreativ)Der ehemalige NEOS-Chef Matthias Strolz, einst Rhetorik-Trainer und Förderer von Altkanzler Sebastian Kurz (ÖVP), liefert sich derzeit einen medialen Schlagabtausch mit der ÖVP. Am Sonntagabend hatte er in der Diskussionssendung „Im Zentrum“ eine eindringliche Botschaft für Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP):

Laura Sachslehner dürfte neue ÖVP-Generalsekretärin werden Impfpflicht: Zwang ausdrücklich ausgeschlossen 61.500 mit Covid im Spital, 1360 nach der Impfung

Strolz sagte auch, dass er Kurz für „keine integre Person“ halte. Am Montag richtete ihm ÖVP-Mandatar Andreas Hanger via Aussendung aus, dass dieser „politische Heuchelei“ betreibe.Artikel teilen0DruckenAußerdem solle Strolz nicht „ständig von allen anderen jene Moral einmahnen, an der es ihm selbst mangelt“, so Hanger, ohne dabei näher ins Detail zu gehen.

Heftige Strolz-Kritik an ChatnachrichtenHanger nahm direkt Bezug auf die Attacken von Strolz gegen die ÖVP. Dieser hatte in den vergangenen Tagen in mehreren TV-Interviews durchblicken lassen, was er von der „türkisen Clique“ rund um Kurz halte, und war bewusst auf Distanz zum Ex-Kanzler gegangen. So sei Strolz etwa von der Wortwahl in den Chats nicht überrascht gewesen, weil ihm die Geisteshaltung bekannt gewesen sei, wohl aber davon, dass diese Wortwahl „in Schrift gegossen“ worden sei. „Das halte ich für nicht sehr professionell“, so Strolz über die Chatnachrichten, die seiner Meinung auch deshalb entstanden seien, weil sich die handelnden Personen „so sicher gefühlt“ hätten. headtopics.com

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Stolz am Strolz. Schäbigkeit, Unglaubwürdigkeit der türkisen ÖVP für Österreich sichtbar Der im „Zentrum Sager“ bzgl. „Lüge“ war nicht der „Knackpunkt“ zum Ende der „Plattform“ u.a. Postenbesetzungen , der Name „Team Kurz“ u.ä. gell! Strolz braucht und will auch keiner mehr.. nutzt die derzeitige mediale Diskussion mit der övp um selber wieder ins Gespräch zu kommen.. letztklassik..

Sind wir mal ehrlich: Absolute Verlogenheit ist Grundvoraussetzung für jeden Politiker, siehe keine IMPFPFLICHT, alle von jeder Partei haben uns diesbezüglich über Monate schlichtweg belogen :-( Ist Hanger gleich viel ÖVP wie Kurz? Ein Besserwisser auf Tournee....Kasperl auf Tournee Ich habe Strolz immer schon vermisst 😉

Tja er will wieder in die Politik da seine anderen Schnapsideen nicht funktioniert haben.

Köstinger und Strolz 'Im Zentrum': 'Elli, es ist...Die Ministerin trat als erste aus dem inneren Kurz-Kreis auf und versuchte vor allem, die Vorwürfe von Matthias Strolz zu entkräften. Was beinahe ins Gegenteil kippte.

Inseratenaffäre: Ex-Neos-Chef Strolz über Altkanzler Kurz: 'Es ist vorbei'Matthias Strolz fand am Samstag im ORF harte Worte für Sebastian Kurz und sprach von einer 'moralischen Verluderung, die unter dem Hund' sei. Und er hat leider recht!!!!👍🏻 Moralische Verluderung? Er selber hat sich aber nie zu den Twittergerüchten erklärt ob BMeinl ihn rausgemobbt hat mit Beweisen das er seine Frau betrogen hat. Die Gerüchte halten sich hartnäckig. Situative Ethik oder welch Spenders Brot ich ess dessen Lied ich sing? ich will keine Steine nachwerfen und tue es dann doch....matstrolz aber das Steuergeld für dubiose Beratungsverträge die steck ma schon ein. Nix kann ich weniger leiden als die Heuchlerpartie die sich jetzt durch alle Gazetten interviewt inkl. der Gazetten selbst!

Strolz über Kurz: 'Immer mehr werden sich von ihm abwenden'Der Neos-Gründer rät dem Ex-Kanzler, sich noch vor Weihnachten ganz von der Politik zu verabschieden. Ex-ÖVP-Klubchef Andreas Khol sieht das anders. Könnte Kurz sich den matstrolz bitte in sein Berater Team holen? Der Khol will ja auch die Kirche im Dorf lassen und uns bestmöglich noch ein drittes Mal ein paar Fast-Nicht-Nazis und Kornblumenträger auf die Regierungssessel platzieren. dochdiesindso Diese Arbeiter- und Pensionistenhasser Partei ist noch schlimmer als Türkis

Hätte die ÖVP doch nur einen EthikratDie Justiz muss strafrechtliche Vorwürfe klären. Doch das Strafrecht kann nicht die einzige Richtschnur für politisches Handeln sein. Mich würde mal die Richtschnur für Journalisten interessieren, die liegt erschreckend im Minusbereich. Aha, was ist es dann? Die Inquisition, die Moral- und Sittenpolizei, das 'öffentliche' Interesse an privaten Nachrichten .... da läuft was aus dem Ruder!

Justiz brauche Ressourcen für ÖVP-Politiker: 'Tagespresse' zieht Klage gegen Hanger zurückDie Justiz habe alle Hände voll zu tun, um 'den türkisen Sumpf trockenzulegen', begründet das Satireportal den Rückzieher

Inseraten-Affäre: ÖVP stürzt in Umfragen abDie deutliche Mehrheit der Österreicher nimmt an, dass an den Vorwürfen der Staatsanwaltschaft gegen Altkanzler Kurz etwas dran ist. Die ÖVP mit einem Spitzenkandidaten Alexander Schallenberg käme nur mehr auf etwa 25 Prozent. Sind das auch manipulierteUmfragen? Wer glaubt denn diesen Scheiss U(n)mfragen denn noch! Die größte Manipulation von allen! Der Kurz kann ja Schallenberg gleich mittnehmen zur Verteidigung der ganzen Schweinereien😁