Strikte Quarantäne oder nicht? Bei Eltern herrscht Verwirrung

Unterschiedliche Regeln bei Schulen und Kindergarten sorgen für viele Fragezeichen bei den Eltern.

24.09.2021 09:00:00

Unterschiedliche Regeln bei Schulen und Kindergarten sorgen für viele Fragezeichen bei den Eltern.

Unterschiedliche Regeln bei Schulen und Kindergarten sorgen für viele Fragezeichen bei den Eltern.

pocketFür Eltern ist es eine besondere Herausforderung, wenn in der Klasse oder der Kindergartengruppe des Kindes einen positiven Coronafall gibt. Abgesehen vom Logistischen, tauchen im Falle des Falles einige Fragen auf: Ist man Kontaktperson 1 (K1) und muss in Quarantäne oder nur Kontaktperson 2 (K2) und soll Kontakte reduzieren (siehe Infokasten unten)? Und was muss man jetzt überhaupt machen?

Pandemie: „Im Frühjahr haben wir es hinter uns“ NÖ: Fünf Busreisen endeten in Corona-Isolation Umfrage: Zwei Drittel glauben Vorwürfe gegen Kurz

Die Verwirrung, die derzeit herrscht, lässt sich anhand der Vorkommnisse in einer niederösterreichischen Volksschule erklären.Innerhalb von wenigen Tagen wurde nach einem positiven PCR-Test die gesamte Klasse als K2 eingestuft, dann als K1. Verlangt wurde, dass man innerhalb von 48 Stunden einen PCR-Test machen muss, die Frist wurde schließlich auf 24 Stunden verkürzt.

Letzteres wurde einigen Eltern per Bescheid gleich mitgeteilt, anderen später. Manche bekamen wiederum erst drei Tage später einen Anruf. Der Polizist, der die Anwesenheit kontrollierte, war laut den Eltern immerhin freundlich.Kontaktpersonen 1&2 headtopics.com

Kontaktpersonen 1müssen für 14 Tage in Quarantäne und sofort einen  PCR-Test machen. Freitesten kann man sich frühestens nach zehn TagenKontaktpersonen 2sollen soziale Kontakte und die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel  freiwillig stark reduzieren. Bei hohem Risiko können aber weitere Einschränkungen im Freizeitbereich verhängt werden . Schul- und Kindergartenbesuch und die Hin- und Rückfahrt mit den Öffis bleiben aber  erlaubt 

 Geimpfte auch als K1Über allem stand auch die Frage. Was bin ich eigentlich als Elternteil? Das kursierende Gerücht, dass man als geimpfte Person automatisch als K2 eingestuft wird, ist jedenfalls falsch. „Geimpfte Kontaktpersonen können als Kontaktperson 2 eingestuft werden“, steht in den vom Gesundheitsministerium herausgegebenen Informationen.

Wichtig dabei ist das Wort „können“, das im Dokument sogar unterstrichen ist.Die tatsächliche Risikoeinschätzung nimmt die jeweils zuständige Behörde vor, das wird auch im Büro des Wiener Gesundheitsstadtrats Peter Hacker (SPÖ) bestätigt. Da man als Elternteil von kleinen Kindern auch weiterhin engen Kontakt hat, wird man wahrscheinlich als K1 eingestuft – und muss in Quarantäne.

Weiterlesen: KURIER »

Deutschland : Keine Lohnfortzahlung bei Quarantäne für UngeimpfteBetroffen sind Menschen, die sich impfen lassen können.

Personalstreit - Bregenzer Bürgermeister Ritsch legt SPÖ-Funktionen zurückDer Bregenzer Bürgermeister Michael Ritsch hat am Donnerstag angekündigt, nach wochenlangen Streitigkeiten um die Besetzung des künftigen Landesparteivorsitzenden seine Funktionen in der Vorarlberger SPÖ zurückzulegen.

„Bei Kinder-Impfung gibt es nur Schwarz oder Weiß“Das Vakzin gegen Corona ist für Unter-12-Jährige noch nicht zugelassen. Dennoch lassen immer mehr Eltern ihre Kinder „off label“, außerhalb der ... Wenn man ein für den Patienten nicht freigegebenen Impfstoff trotzdem und bewusst verwendet, kann das nur Entzug der Approbation, sofortige Schließung der Praxis und Anklage bedeuten. Was würde passieren, wenn ein Arzt ein nicht zugelassenes Medikament bei Covid anwenden würde? Nur noch Verbrecher im Land! KinderdurchseuchungStoppen Wenn man einen für den Patienten nicht freigegebenen Impfstoff trotzdem und bewusst verwendet, kann das nur Entzug der Approbation, sofortige Schließung der Praxis und Anklage bedeuten. Was würde passieren, wenn ein Arzt ein nicht zugelassenes Medikament bei Covid anwenden würde?

Spahn erhöht Druck auf UngeimpfteWer nicht geimpft ist und wegen eines positiven Tests in Quarantäne muss, wird vom Staat künftig keine Entschädigung mehr ausbezahlt bekommen. Auch ungeimpfte Reiserückkehrer können betroffen sein. Menschen Verachtung und Hetze durch Kurztürkisgrüne Verfassungsbrecher! Wenn ein Autofahrer zu schnell fährt und verunfallt bleibt. Lässt in KURZ auch im Straßengraben liegen! Naziland Österreich

R. Kelly will bei Missbrauchsprozess nicht aussagenDem früheren Sänger droht eine lebenslange Haftstrafe Wer sein Interview mit Gayle King gesehen hat, weiß, warum er definitiv nicht aussagen sollte. Ok. Jetzt hab ich den fixen Beweis für seine Schuld.

Israel greift durch: Lehrer ohne 'Grünen Pass' werden ohne Gehalt beurlaubtLehrer ohne Impfung oder Test dürfen dürfen auch nicht online unterrichten, so die Vorgabe des israelischen Erziehungsministeriums. Irrsinn in Reinform!