Streit in riesiger Warteschlange vor dem Wiener AKH

Vor dem Wiener AKH standen am Dienstagvormittag unzählige Personen in der Schlange. Der Grund: strenge Corona-Kontrolle vor dem Eingang.

Wien, Alsergrund

18.01.2022 15:02:00

Vor dem Wien er AKH standen am Dienstagvormittag unzählige Personen in der Schlange. Der Grund: strenge Corona-Kontrolle vor dem Eingang.

Vor dem Wien er AKH standen am Dienstagvormittag unzählige Personen in der Schlange. Der Grund: strenge Corona-Kontrolle vor dem Eingang.

neue Corona-Zutrittsregeln. Wer ins Krankenhaus hinein möchte, muss vollständig geimpft oder genesen sein. Hinzu kommt ein negativer PCR-Test, der nicht länger als 48 Stunden alt sein darf. Ambulante Patienten benötigen zudem bereits ab einem Alter von 6 Jahren ein negatives PCR-Ergebnis. Außerdem werden nun alle Patienten und Begleitpersonen bei der Zutrittskontrolle angemeldet.

Streit in der WarteschlangeDie strengen Corona-Maßnahmen zogen am Dienstagvormittag offensichtlich einen größeren bürokratischen Aufwand und dementsprechend längere Wartezeiten nach sich. Ein"Heute"-Leserreporter war vor Ort und stand in der langen Warteschlange vor dem Eingang. Nach rund einer Stunde Wartezeit, bei frischen 5 Grad Außentemperatur, konnte er schließlich das Krankenhaus betreten.

Weiterlesen: heute.at »

Ein bisschen DDR Feeling hab ich schon 😂

Corona-Penis, minus 4 Zentimeter – jetzt sprechen WienerBis zu 4 Zentimeter kann das beste Stück einbüßen. 'Heute' hat die Wien er zu Long-Covid-Symptomen und dem absoluten Albtraum jeden Mannes befragt.  wie lächerlich kann man sich bitte denn noch machen? BVT PsyOp Das erklärt die unterschiedlichen Strategien zwischen Asien und Afrika.

Tiktoker springt mit Fallschirm von Wiener DC TowerEin Tiktoker sorgt mit einem Clip für Aufsehen. Der Mann sprang von der Baustelle des DC Tower 2 mit einem Fallschirm in die Tiefe. 

Kräftige Sturmböen im Osten: Zahlreiche EinsätzeStürmisch hat sich der Montag in weiten Teilen des Landes präsentiert. Vor allem in Wien , Niederösterreich und dem Nordburgenland erreichten Böen ... uns hods a grod en christbam umgschmissn 😇

Staatsoper: Belcanto eines VerzweifeltenJules Massenets 'Werther' an der Wien er Staatsoper mit vokaler Exzellenz

Austria-Mitglieder stimmten für Investor-Einstieg40 Prozent der Anteile des Wien er Kultvereins gehen an die 'Viola Investment GmbH – Freunde der Austria'

Großer Ernst-Jandl-Abend im Volkstheater: 'humanistää!'Regisseurin Claudia Bauer und ein fabelhaftes Komödiantenensemble lassen die Sprachkunst des Wien er Dichters hochleben