Österreich, News, Politik, Innenpolitik, Fpö, Philippa Strache, Politik, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Österreich, News

Strache kann der FPÖ eine Viertelmillion Euro kosten - News | heute.at

Philippa Strache kann der FPÖ eine Viertelmillion Euro kosten

09.10.2019 07:58:00

Philippa Strache kann der FPÖ eine Viertelmillion Euro kosten

Als 'ehrenamtliche' Tierschutzbeauftragte der FPÖ soll Philippa Strache monatlich mehr als ein Nationalratsabgeordneter verdient haben.

Als"ehrenamtliche" Tierschutzbeauftragte der FPÖ soll Philippa Strache monatlich mehr als ein Nationalratsabgeordneter verdient haben.9.500 Euro. So viel Geld soll Philippa Strache monatlich bekommen haben, für einen eigentlich ehrenamtlichen Posten als Tierschutzbeauftragte der FPÖ sowie als"Social-Media-Beauftragte". Die 9.500 Euro soll Strache auch in ihrer Karenz bezogen haben. In der FPÖ selbst brodelt es deshalb, weil das Gehalt höher als jenes eines Nationalratsabgeordnete ist.

Nehammer: „Leistungen kein Selbstbedienungsladen“ Corona-Ampel: Negative Entwicklung im Westen Haimbuchner nimmt seine Amtsgeschäfte wieder wahr

Posten-Entzug soll folgenDie Partei will Strache nun offenbar die Funktion entziehen, und zwar vor der konstituierenden Sitzung des Nationalrats am 29. Oktober. Unklar ist, ob Strache bis zu diesem Posten-Entzug weiter das hohe Gehalt kassiert. Doch auch an anderer Stelle könnte die Ehefrau von Heinz-Christian Strache der Partei teuer zu stehen kommen, nämlich eine Viertelmillion Euro.

Weiter gibt es nämlich Tauziehen um das Nationalratsmandat, das Philippa Strache zustehen könnte. Nachdem die FPÖ ihr das Mandat nicht geben will, könnte es ihr dennoch zustehen, das muss nun die Wahlbehörde entscheiden. Fest steht jedenfalls: Steht es ihr zu und nimmt sie es als"wilde Abgeordnete" an, müssen FPÖ-Kreise auf eine Viertelmillion Euro verzichten. headtopics.com

Teure Rechnung für die FPÖ Weiterlesen: heute.at »

€ 9500 in der Karenzzeit? Und Normalsterbliche sollen mit ca € 500 mtl 2 Jahre auskommen? Da sieht man wieder wie realitätsfremd Politker sind... Klar Kante zeigen... Lasst sie klagen...

Kein FPÖ-Mandat für Philippa Strache - News | heute.atKein FPÖ-Mandat für Philippa Strache + Die Entscheidung ist gefallen + Alle Infos hier aktuell jetzt wirds lustig was strache so alles aus rache an insiderwissen preis gibt :D

Strache will seine Ex-Partei FPÖ verklagen - News | heute.atIn einer Antwort auf einen Facebook-Kommentar kündigte Ex-FPÖ-Chef Strache an, er werde seine Fanseite 'HC Strache' von der FPÖ einklagen. Hat wer Popcorn?

Kunasek: FPÖ soll mit Strache 'Frieden schließen' - News | heute.atDer steirische FPÖ-Chef Mario Kunasek spricht im Ö1 Morgenjournal über das Ehepaar Strache, die Angst vor einer eigenen Liste der beiden und den Beginn einer neuen Ära in der FPÖ. Der Fall Strache: Einmal nüchtern betrachtet

FPÖ Wien berät über Mandat für Philippa Strache - derStandard.at

Kein FPÖ-Mandat für Philippa Strache!Nach langem Hin und Her ist am Montagabend die Entscheidung gefallen: Philippa Strache , Gattin des gefallenen Ex-Parteichefs Heinz-Christian Strache, ... mauerfallkind +++EILMELDUNG+++ kein Wintermantel für Silvia Schneider BistdudeppatwasistdasfüreinLanddasssoeineZeitungverdient Strache sollte jetzt alle Namen nennen die seinen 2500€ Mitzuschuss genehmigt haben, Strache hat ein Friedensangebot gesendet aber jetzt gibt es sicher Krieg.

Philippa Strache bekommt vorerst kein FPÖ-MandatDie FPÖ Wien wolle jegliche Vorwürfe gegen die Familie Strache aufklären, bevor man Philippa Strache ein Mandat zugestehe. Sippenhaftung vs. passives Wahlrecht ... bissi bedenklich finde ich!