Stmk: Wuchtige Kollision zwischen Leichtkraftfahrzeug und Pkw bei Gratkorn samt Folgeunfall → fünf Verletzte, eine Frau eingeklemmt

Stmk: Wuchtige Kollision zwischen Leichtkraftfahrzeug und Pkw bei Gratkorn samt Folgeunfall → fünf Verletzte, eine Frau eingeklemmt -

17.01.2022 01:47:00

Stmk: Wuchtige Kollision zwischen Leichtkraftfahrzeug und Pkw bei Gratkorn samt Folgeunfall → fünf Verletzte, eine Frau eingeklemmt -

GRATKORN (STMK): Bei einer Kollision mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen wurden Sonntagnachmittag, 16. Jänner 2022, insgesamt fünf Personen verletzt. Da

Gegen 17.40 Uhr wollte die 27-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung mit ihrem vierrädrigen Leichtkraftfahrzeug (Aixam) in Unterfriesach von der L318 kommend nach links auf die B67 in Richtung Graz abbiegen. Dabei dürfte sie die in Richtung Bruck fahrende 37-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Mistelbach/NÖ übersehen haben.

Durch den wuchtigen Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge gegen einen im Kreuzungsbereich stehenden Pkw eines 35-Jährigen aus dem Bezirk Graz-Umgebung geschleudert. Er hatte sein Fahrzeug auf der Abbiegespur der B67 angehalten, um nach links auf die L318 einzubiegen. In seinem Pkw befanden sich auch seine Lebensgefährtin (28) und deren Kleinkind im Alter von neun Monaten.

Weiterlesen: Fireworld.at »

Stmk: Zwei Verletzte bei Pkw-Zusammenstoß auf der B 317 bei NeumarktNEUMARKT (STMK): Am Samstagvormittag, 15. Jänner 2022, kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw. Dabei wurden eine 20-Jährige schwer und ein 27-Jährig

Stmk: Eingeklemmte Person bei Frontalkollision auf der L401 zwischen Bierbaum und Fürstenfeld

Stmk: Feuer in Wohn- und Geschäftsgebäude in DeutschlandsbergDEUTSCHLANDSBERG (STMK): Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet Sonntagnachmittag, 16. Jänner 2022, ein Wohnhaus in Deutschlandsberg in Brand. Dieser dü

Stmk: Bewohner können Brand in Wirtschaftsgebäude in Halbenrain mit Gartenschlauch eindämmenHALBENRAIN (STMK): Am Morgen des 15. Jänner 2022 kam es in einem Wirtschaftsgebäude zu einem Brand Die Feuerwehren Oberpurkla, Hof bei Straden und Halbenrain

Stmk: FF Stanz im Mürztal nach 16 Jahren unter neuer FührungSTANZ IM MÜRZTAL (STMK): Unter Einhaltung aller Covid-19 Schutzmaßnahmen fand am Freitag, 14. Jänner 2022, die Wahl- und Wehrversammlung der Freiwilligen Feu

Stmk: Zwei Verletzte bei Pkw-Zusammenstoß auf der B 317 bei NeumarktNEUMARKT (STMK): Am Samstagvormittag, 15. Jänner 2022, kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw. Dabei wurden eine 20-Jährige schwer und ein 27-Jährig

runter eine 27-Jährige schwer. Gegen 17.40 Uhr wollte die 27-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung mit ihrem vierrädrigen Leichtkraftfahrzeug (Aixam) in Unterfriesach von der L318 kommend nach links auf die B67 in Richtung Graz abbiegen. Dabei dürfte sie die in Richtung Bruck fahrende 37-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Mistelbach/NÖ übersehen haben. Durch den wuchtigen Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge gegen einen im Kreuzungsbereich stehenden Pkw eines 35-Jährigen aus dem Bezirk Graz-Umgebung geschleudert. Er hatte sein Fahrzeug auf der Abbiegespur der B67 angehalten, um nach links auf die L318 einzubiegen. In seinem Pkw befanden sich auch seine Lebensgefährtin (28) und deren Kleinkind im Alter von neun Monaten. Auch das Fahrzeug des 35-Jährige wurde aufgrund des wuchtigen Zusammenstoßes verschoben und prallte gegen einen herannahenden Pkw eines 57-Jährigen aus dem Bezirk Graz-Umgebung. Insgesamt waren vier Fahrzeuge und sechs Personen am Unfallgeschehen beteiligt. Aufgrund des wuchtigen Aufpralls wurde die 27-Jährige im Fahrzeug eingeklemmt. Sie musste von Einsatzkräfte der Feuerwehr Friesach-Wörth (3 Fzg/16 Einsatzkräfte) befreit werden. Eine Besatzung des Roten Kreuzes Gratkorn brachte sie, nach medizinischer Erstversorgung durch einen Notarzt, mit schweren Verletzungen ins UKH Graz. Die Familie aus Graz-Umgebung (35; 28; 9 Monate) sowie der 57-jährige Lenker des zuletzt involvierten Fahrzeuges dürften lediglich leichte Verletzungen erlitte haben. Sie wurden vom Roten Kreuz ins LKH Graz eingeliefert. Die 37-jährige Niederösterreicherin dürfte offenbar unverletzt geblieben sein. Ein Alkotest bei ihr ergab eine mittelgradige Alkoholisierung. Ein Alkotest mit der schwer verletzten 27-Jährigen war vorerst aufgrund ihrer Verletzungen nicht möglich. Bei ihr wurde abgenommenes Blut über Auftrag der Staatsanwaltschaft Graz zur Bestimmung eines etwaigen Alkoholgehaltes sichergestellt. Der Kreuzungsbereich B67/L318 war für die Dauer der Aufräumarbeiten bis kurz nach 19.00 Uhr gesperrt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand teils massiver Sachschaden.