Stmk: Vollbrand eines Dachstuhls bei Wohnhaus in Leutschach

Stmk: Vollbrand eines Dachstuhls bei Wohnhaus in Leutschach -

29.01.2022 03:37:00

Stmk: Vollbrand eines Dachstuhls bei Wohnhaus in Leutschach -

LEUTSCHACH AN DER WEINSTRASSE (STMK): Am Freitagabend, 28. Jänner 2022, geriet der Dachstuhl eines Wohnhauses in Leutschach in Brand. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen: Fireworld.at »

Stmk: Zwei Verletzte bei Pkw-Kollision auf der B 115 in Trofaiach

Stmk: Sechs Verletzte und Großeinsatz bei Verkehrsunfall mit fünf Fahrzeugen in PaldauPALDAU (STMK): Am Freitagnachmittag, dem 28. Jänner 2022, ereignete sich gegen 12:30 Uhr auf der L216, Paldauerstraße, ein schwerer Verkehrsunfall mit fünf b

Stmk: Holzstapel- und Fassadenbrand in Groß St. FlorianGROSS ST. FLORIAN (STMK): Am 27. Jänner 2022 wurde die Freiw. Feuerwehr Groß St. Florian um 11:45 zu einem Fassade-n und Holzstapelbrand bei der Domäne Müll

Stmk: Paketdienst-Transporter in Aich von Zug erfasst und über Böschung geschleudertAICH (STMK): Zu Mittag des 27. Jänner 2022 ereignete sich in Aich an einem unbeschrankten Bahnübergang ein Kollision zwischen einem Personenzug und einem Pake

Stmk: Gleiche Gemeinde (Riegersburg), gleiche Zeit → zwei Unfälle, zwei Schwerverletzte, zwei RettungshubschraubereinsätzeRIEGERSBURG (STMK): Die Feuerwehr Lödersdorf wurde am 26. Jänner um 15.30 Uhr zu einer vermeintlichen Fahrzeugbergung im Ortsgebiet von Lödersdorf alarmiert.

Stmk: Sechs Verletzte und Großeinsatz bei Verkehrsunfall mit fünf Fahrzeugen in PaldauPALDAU (STMK): Am Freitagnachmittag, dem 28. Jänner 2022, ereignete sich gegen 12:30 Uhr auf der L216, Paldauerstraße, ein schwerer Verkehrsunfall mit fünf b

Gegen 20:15 Uhr geriet aus bislang unbekannter Ursache der Dachstuhl eines Wohnhauses im Ortsteil Schloßberg in Brand. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand. Der Brand konnte von den Freiwilligen Feuerwehren Leutschach, Maltschach, Arnfels, Kaindorf und Leibnitz, die mit insgesamt 23 Fahrzeugen und 97 Kräften im Einsatz waren, gelöscht und um 21:45 Uhr “Brand aus” gegeben werden. Personen und Tiere kamen nicht zu Schaden, am Wohnhaus entstand erheblicher Sachschaden in derzeit noch nicht bekannter Höhe. Die Ermittlungen bezüglich der Brandursache laufen.