Sterbehilfedebatte flammt in Frankreich wieder auf

Sterbehilfedebatte flammt in Frankreich wieder auf:

11.03.2021 19:01:00

Sterbehilfedebatte flammt in Frankreich wieder auf:

Ex-Staatssekretärin Paulette Guinchard-Kunstler hat in der Schweiz freiwillig ihr Leben beendet

Der Tod von"Paulette", wie sie Politikerkollegen gerne nannten, bewegt Frankreich. Die 71-jährig verstorbene Paulette Guinchard-Kunstler war in ihrem Land sehr populär. Sie hatte es als eine von wenigen Bäuerinnen – auch diesen Ausdruck mochte sie – bis in die Regierung in Paris geschafft."Ich bin die einzige in der Regierung, die Kühe melken kann", scherzte die Sozialdemokratin, die unter Staatschef Jacques Chirac und Premierminister Lionel Jospin Staatssekretärin für die Senioren gewesen war.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...