Stelzer: „Jetzt schlagen wir ein neues Kapitel in der ÖVP auf“

Oberösterreichs Landeschef Thomas Stelzer stellt das Parteistatut, das Kurz zu viel Macht verholfen hat, zur Diskussion.

02.12.2021 21:23:00

Oberösterreichs Landeschef Thomas Stelzer stellt das Parteistatut, das Kurz zu viel Macht verholfen hat, zur Diskussion.

Oberösterreichs Landeschef Thomas Stelzer stellt das Parteistatut, das Kurz zu viel Macht verholfen hat, zur Diskussion.

Thomas Stelzer:Zum jetzigen Zeitpunkt schon. Als Entscheidung für seine Person vom Grundsatz her aber nicht.War es auch die richtige Entscheidung für die Partei?Es muss immer zunächst eine persönliche Entscheidung sein. Vor der habe ich Respekt. In Summe ist die Entscheidung für die Partei eine, die uns einen neuen Weg eröffnet – und den müssen wir jetzt suchen.

Der steirische Landeschef Schützenhöfer bezeichnete den Rücktritt als „unausweichlich“. War er das?Zum „Das Wichtigste des Tages“NewsletterDer einzigartige Journalismus der Presse.

Weiterlesen: Die Presse »

Welche Farbe zaubert die ÖVP jetzt aus dem Hut um die Korruption zu verdecken? Einpaar Maturanten ohne Berufsausbildung werden sie schon finden. Rekrutierungscamp vor einem Gymnasium wärs eigentlich müsste er auch zurücktreten.

Schallenberg gibt Amt ab - Weg frei für NehammerJetzt geht es innerhalb der ÖVP Schlag auf Schlag: Nachdem Parteichef Sebastian Kurz am Donnerstagvormittag seinen kompletten Rückzug aus der Politik ... Den arroganten Schnösel wollen sie nicht einmal in der ÖVP. Die ÖVP und ihr Corona-Terror sind am Ende! Neuwahlen sofort

Kanzlerfrage: Jetzt alle Zeichen auf NehammerNach Informationen der „Krone“ wird Innenminister Karl Nehammer mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit schon morgen als neuer Bundeskanzler designiert. Damit ist Österreich am intellektuellen Tiefpunkt angelangt. Selbst Toni Polster wäre eine bessere Wahl gewesen. Und ich habe in diesem Leben am Öftesten ÖVP gewählt. Aber diesen Herren never ever. Das geht sich fix nicht aus. Wenn,s das ist,dann war's das ÖVP. Im Grunde egal wen sie als neuen Bundeskanzler hinstellen, sie müssen sowieso den Globalen deep state folgen.

Mitreden beim Kurz-Rücktritt: Wie geht es jetzt mit der ÖVP weiter?Knalleffekt bei den Türkisen: Ex-Bundeskanzler und Parteichef Sebastian Kurz steht kurz vor dem kompletten Rückzug. Jahrelang prägte er seine Partei. Wie geht es nun mit der ÖVP weiter?... Kurz-Rücktritt ist nachvollziehbar, weil Ich denke jetzt kommen wir nicht ohne Neuwahl aus. neuwahl2022 Wie schauts aus bei euch in der Redaktion? Habts genügend Taschentüchl? Der Nowak halbwegs gefasst. Schreibts was brauchts: Notfalltropfen/Taschentücher....ich brings vorbei. 🥳🥳🥳

Kurz-Nachfolger: Karl Nehammer, der neue ÖVP-Chef - und Kanzler?Innenminister Karl Nehammer hat die besten Chancen, Sebastian Kurz als ÖVP-Chef nachzufolgen. Auch eine Regierungsumbildung, bei der er Kanzler Alexander Schallenberg ablöst, steht zur Debatte.

8882 Neuinfektionen, 72 weitere Todesfälle8882 Corona-Neuinfektionen sind in den vergangenen 24 Stunden (Stand: Donnerstag, 9.30 Uhr) in Österreich gemeldet worden. Am Vortag waren es über ... Rückgang Intensiv, mehr Todesfälle ....denken sie überhaupt darüber nach, was sie schreiben 😔 “und Gott sei Dank ein Rückgang auf der Intensiv” aber ein Großteil kommt wegen: „72 weitere Todesfälle“. Also: Gott sei Dank? 😆😆

Eine neue Hochgeschwindigkeitsbahn verbindet Laos mit ChinaIn Laos sollen künftig Schnellzüge Touristen ins Land bringen – und die Hoffnung auf einen wirtschaftlichen Aufschwung