Steirische Start-ups: Ein digitaler Pflegehelfer und Software für den papierfreien Juwelier

Größer werden inmitten der großen Krise: Wie zwei steirische Start-ups jetzt mit neuen Technologien und Kunden durchstarten wollen.

18.04.2021 07:15:00

Größer werden inmitten der großen Krise: Wie zwei steirische Start-ups jetzt mit neuen Technologien und Kunden durchstarten wollen.

Größer werden inmitten der großen Krise: Wie zwei steirische Start-ups jetzt mit neuen Technologien und Kunden durchstarten wollen.

© Opus NovoEinen großen Sprung, just in Zeiten der großen Krise, schaffte das Start-upOpus Novo. Vor eineinhalb Jahren gestartet, bringen die Steirer ab 1. Juni den digitalen Pflegehelfer „ELLY“ auf den Markt. Im Zentrum der Technologie steckt ein patentiertes Sensorsystem, wie Gründer

Erdogan „verflucht“ Österreich wegen Israel-Fahnen Corona-Impfung verhinderte über 5500 Todesfälle Türkischer Präsident: Erdogan 'verflucht' Österreich wegen Israel-Fahnen

Andreas Franklim Gespräch mit der Kleinen Zeitung erklärt. Als Abnehmer dafür kommen Hilfsorganisationen ebenso in Frage, wie Pflegeheime oder Unternehmen, die 24-Stunden-Pflegekräfte vermitteln. Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Gründer mit Migrationsgeschichte krempeln deutsche Start-up-Szene umRund jedes fünfte deutsche Start-up wurde zuletzt von Migranten erster oder zweiter Generation gegründet.

Kultur-Neustart - 'Housewarming' zum Volkstheater-StartKulturneustart im Volkstheater: Den Auftakt macht Thomas Bernhards 'Der Theatermacher' am 26. Mai.

Österreich-Start von Starlink: Satelliten-Internet von Elon Musk ab sofort bestellbarVersprochen wird verlässliches Internet auch in weniger besiedelten Gebieten. Das Startpaket kostet über 500 Euro

Pro Planche: Junges Start-up aus Osttirol produziert Schneidbrettln aus PapierZwei junge Lienzer Hobbyköche sind durch ihre hohen Anforderungen an Schneidbrettln zu Unternehmern geworden: Über das Start-up Pro Planche bieten sie Brettln aus recyceltem Papier an. 'Papier', sagen die beiden, 'ist der Werkstoff der Zukunft.'

Öffnungen - Start der Beratungen zu Corona-ÖffnungenBevor die Regierung heute um 14 Uhr Details zur Öffnungsverordnung ab 19. Mai bekanntgibt, berät sie mit den Landeshauptleuten.